Aufrufe
vor 10 Monaten

Amtsblätter d.an.KURl

  • Text
  • Waldsee
  • Dezember
  • Telefon
  • Wurzacher
  • Programm
  • Haus
  • Waldseer
  • Beginn
  • Treffpunkt
  • Hofgarten
  • Www.bitzilla.de

20 | Treue Gäste I A

20 | Treue Gäste I A bis Z Immer wieder nach Bad Waldsee Leni und Wilhelm Stocker aus Oberstenfeld waren zum 20. Mal zu Gast im Moorheilbad Bad Waldsee - Seinen 20. Aufenthalt verbrachte das Ehepaar Leni und Wilhelm Stocker aus Oberstenfeld (Landkreis Ludwigsburg) in Bad Waldsee. Die Verbundenheit zur Kurstadt begann vor 19 Jahren auf Empfehlung einer Bekannten. Seitdem ist eine „Auszeit“ in Bad Waldsee jeden Spätsommer fest im Kalender der Stockers verankert. Im Lauf der Jahre ist den beiden das Moorheilbad zu einer Art zweiten Heimat geworden. Sie schätzen das persönliche Verhältnis zu ihren Gastgebern, lieben den Stadtsee, die heimelige Innenstadt und tun in Therme und Moor etwas für Gesundheit und Wohlbefinden. Kurgeschäftsführer Walter Gschwind bedankte sich bei Leni und Wilhelm Stocker mit einem Präsent für ihre Treue zur oberschwäbischen Kurstadt Bad Waldsee. Foto: Tourist-Information Von A – Z Thermalbad: „Waldsee-Therme“, Thermalwasser (28°–38° C), Badelandschaft mit Dampfgrotte, Wasserfall und Vitaminbar, Tel. 941221, geöffnet 9-22 Uhr Thermalbad im Maximilianbad, fluoridhaltiges Thermalwasser (30°–32° C), Tel. 941195, geöffnet Mo, Di, Do, Fr 16-21.30 Uhr; Mi 19-21.30 Uhr; Sa 10-15 Uhr, ab Oktober bis April 10-17 Uhr (Kindernachmittag 14-17 Uhr); So 7-12.30 Uhr; Feiertag 10-15 Uhr Ärztlicher Notdienst: Tel. 116117 oder 112 Bahnhof: Bahnhofstr., Tel. 0180/6996633 Fahrrad- und E-Bike-Verleih: Hans Warter Wurzacher Str. 58, Tel. 5238 Mo-Fr 9-12.30 u. 14-18 Uhr Mi geschlossen, Sa 9-12.30 Uhr Führungen: siehe Veranstaltungskalender Fundbüro: Rathaus/Bürgerbüro, Tel. 94-1391 Haus am Stadtsee: Wurzacher Straße 53 Oktober-April: täglich 10-19 Uhr, Zweigstelle Tourist-Information: Mo 13.30-17.30 Uhr, Di-Do 13.30-17.00 Uhr Internet: Öffentlicher Internet-Platz in der Stadtbücherei, Spitalhof 2. Öffnungszeiten s. Stadtbücherei. Neben zwei stationären Internet- Plätzen ist auch W-LAN verfügbar. Krankenhaus: Oberschwabenklinik, Tel. 9970 Kunst: Ausstellungen in der Kleinen Galerie im Haus am Stadtsee. Täglich geöffnet von 10-19 Uhr Tourist-Information: Ravensburger Str. 3, neben dem Rathaus, Tel. 94-1342; Öffnungszeiten: Mo. 9-12 u. 13.30-17:30 Uhr; Di-Fr. 9-12 u. 13.30-17 Uhr; Haus am Stadtsee: Mo 13.30-17.30 Uhr; Di-Do 13.30-17 Uhr Lauftreffs: Training Bad Waldseer Lauffieber jeden Mi von 19 – ca. 20.30 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz Golf- und Vitalpark Hotel; jeden So von 8.30 – ca. 10 Uhr, Treffpunkt: Heizzentrale, Schützenstraße; mehr Info: www.badwaldseer-lauffieber.de Lese- und Aufenthaltsraum: Erdgeschoss der Stadtbücherei im „Alten Theater“, Spitalhof 2. Öffnungszeiten s. Stadtbücherei. Foyer, Haus am Stadtsee Museen: Erwin Hymer Museum im Gewerbegebiet Wasserstall (Nordstadt), täglich geöffnet von 10-18 Uhr (donnerstags bis 21 Uhr). Infos: www.erwin-hymer-museum.de Fasnets- und Ölmühlenmuseum, Bleichestraße 8, Führung 2 x monatlich (siehe Terminübersicht) sowie nach Vereinbarung Stadtseemuseum im Stadtarchiv, Klosterhof 3 (hinter St. Peter),, geöffnet Mo-Mi 9-12 Uhr u.14-16 Uhr Naherholungsgebiet: „Tannenbühl“ mit Trimm-Dich-Pfad, Schwarz- und Rotwildgehege, Waldlehrpfad, Spielplätze, Grillhütte Kletterpark Tannenbühl, täglich 10 bis 19 Uhr, Telefon 4011275, www. abenteuer- kletterpark-tannenbuehl. de Post: Edeka Haidorf, Bahnhofstr. 40 REWE, Am Ballenmoos 3-4 Rheumaliga: Beratungsstunden nach Vereinbarung, Tel. 07524/9153431 Sauna: Sauna- und Wellnesslandschaft bei der Waldsee-Therme, geöffnet Mo bis Do, 13-22 Uhr/Fr bis So/Feiertage, 11-22 Uhr/Do Frauensauna, Badstr. 16, Telefon 941221. SportPalast, Lortzingstraße 6, mit Squash, Badminton, Kletterhalle, Solarium, Billard und Riesen-Trampolin, Tel. 1313. Golf- und Vitalpark, Hopfenweiler 9, mit Whirlpool und Solarium, geöffnet täglich 9-22 Uhr Stadtarchiv: Geöffnet von Mo-Mi 9-16 Uhr. Während dieser Zeiten kann auch das Stadtseemuseum besichtigt werden. Stadtbücherei: Im „Alten Theater“, Tel. 49857, geöffnet: Di 9-18 Uhr; Mi, Do, Fr 10-12 Uhr; Mi, Do 14-18 Uhr; Fr 14-19 Uhr; Sa 10-13 Uhr; Mo geschlossen. Taxi/Fahrdienste: Taxi und Krankentransporte Taxi Schmuck GmbH, Tel. 8811; Taxi und Krankentransporte W. Zinsmeister, Telefon 4488; Gästetransfer Bühner, Tel. 4699112 WC und Nette Toilette: Öffentliche WCs: Kursaal Stadthalle; Bürgerbüro; barrierefreie Toilette unter den Rathausarkaden (zu öffnen mit einem Europaschlüssel); Stadtbücherei; Haus am Stadtsee; Strand- und Freibad ab Mai bis September. „Nette Toilette“: Cafèzeit im Hecht, Gasthaus Kreuz, Café am Markt, Café Hamma Wickel-Raum: Städtisches Bürgerbüro – neben dem Rathaus und in der Stadtbücherei Reisemobilstellplatz: Reisemobilstellplatz am Unterurbacher Weg/Nähe Kurgebiet u. Waldsee-Therme Notdienst: Tel. 01805/911630 Zimmernachweis: Gästeamt (neben Rathaus), Tel. 94-1342, und Haus am Stadtsee Zuchtviehmarkt: Viehversteigerungshalle bei Hopfenweiler, jeden 2. Mittwoch im Monat

Die Weihnachtszeit voll Glanz und Schimmer verbreitet sanfte Stimmung im Zimmer das Christkind naht mit schnellen Schritten, und lässt sich auch nicht lange bitten. Die Frau denkt „ohjemine... hier fehlt noch viel, auch noch kein Schnee...“ sie flitzt gar schnell ab in die Stadt kauft ein, was der Laden übrig hat. Der Mann schreit auf: „Oh Schreck, oh Graus“ die Frau wollt doch noch was aus dem Schmuckhaus. Er fährt voll gehetzt mit dem Citybus steigt aus und merkt – jetzt ist Ladenschluss. Die Kinder basteln wunderschön, einen Baumschmuck aus Omas Diadem und rufen noch beim Christkind an, da ging aber nur der AB einer chinesischen Familie dran. Die Weihnachtszeit, oh wunderbar verbreitet Stimmung jedes Jahr, ganz nebenbei – ein schöner Trost es kommt alle Jahr wieder – na dann, Prost! Das gesamte Kurland-Team wünscht Ihnen stimmungsvolle Weihnachten! Ravensburger Straße 12 88339 Bad Waldsee Telefon (07524) 1443 www.weinstubehasen.de Weinstube zum Hasen seit 1860 in Bad Waldsee „Besuchen Sie im Herzen der Fußgängerzone die gemütliche und älteste Weinstube der Stadt !“ · über 40 Weine im Offenausschank · wechselnde Biere vom Fass · große Vesperauswahl · über 30 verschiedene Whisk(e)y täglich geöffnet ab 9 Uhr (mittwochs ab 14 Uhr) Familie Klingele – Weintradition seit 1860