Aufrufe
vor 4 Monaten

Amtsblätter ae.tr.Wohn

  • Text
  • Ostalb
  • November
  • Bauherren
  • Fenster
  • Zudem
  • Zuhause
  • Raum
  • Sorgen
  • Beispielsweise
  • Haus

6

6 Wohnträume Ostalb | November 2019 Keine Chance für Einbrecher MODERNE ROLLLÄDEN AUS ALUMINIUM LEISTEN LANGFINGERN WIDERSTAND In der warmen Jahreszeit bieten sie guten Sonnenschutz, in der kalten Jahreszeit bewahren sie vor neugierigen Blicken und Langfingern: moderne Beschattungssysteme. Somit sorgen sie ganzjährig für eine echte Wohlfühlatmosphäre im Eigenheim und helfen nebenbei noch beim Energiesparen. SPEZIELLER SCHUTZ Gerade wenn die Tage wieder kürzer und kälter werden, halten rechtzeitig geschlossene Rollläden die tagsüber gewonnene Sonnenwärme in den Innenräumen. Zudem gewähren sie in den Morgensowie Abendstunden keine Einsicht in die hell erleuchteten Privatzimmer. Auch unerwünschten Eindringlingen machen einbruchhemmende Rollläden das Leben schwer. „Rollläden mit beständigen Aluminiumprofilen sind erheblich widerstandsfähiger als Varianten aus Kunststoff. Die biegefesten Stäbe aus Aluminium lassen sich nicht so einfach herausbrechen“, weiß Norbert Wurster, Technischer Leiter bei Schanz, dem baden-württembergischen Hersteller maßgenauer Beschattungssysteme. Unter www.rollladen.de gibt es weitere Expertentipps. Mindestens drei bis fünf Minuten sollten Fenster, Türen und Rollläden den Einbruchsversuchen standhalten. Nach dieser Zeit, so zeigen es die Statistiken, lassen die Langfinger meist von ihrem Vorhaben ab. Für mehr Sicherheit bei den Fenstern sorgen einbruchhemmende Beschläge und sogenannte Pilzkopfverriegelungen in Kombination mit stabilen Schließblechen. AUTOMATISCHE STEUERUNG Die Verriegelungen von Fenstern und Türen lassen sich auch mit kleinen integrierten Sensoren überwachen, die sofort Alarm auslösen, wenn jemand probiert, Fenster oder Tür gewaltsam aufzuhebeln. Mit Sensoren lassen sich auch Rollläden automatisch steuern, sodass sie in der dunklen Jahreszeit herunterfahren, wenn die Dämmerung eintritt. Im Sommer wiederum schließen sie sich auch am Tage bei zu starker Sonneneinstrahlung und verhindern, dass sich die Innenräume übermäßig aufheizen. In der Urlaubszeit, wenn Diebe besonders aktiv sind, lässt sich mit den Sensoren oder mit Hilfe einer smarten Steuerung der Rollläden per Handy oder Tablet Anwesenheit der Bewohner simulieren.

PR-Anzeige Wohnträume Ostalb | November 2019 7 Spontan wohnen! FLEXIBLE HOLZBAUKONZEPTE PASSEN SICH IHREM LEBEN AN UND SIND JEDERZEIT SCHNELL REALISIERT Wenn Lebenssituationen sich ändern, ändern sich meist auch die Ansprüche und die Bedürfnisse an die Wohnsituation. Ob es der Wunsch nach mehr Platz ist, der Traum vom Studiowohnzimmer im Dachgeschoss oder ob eine zusätzliche Wohnung von Nöten ist. Viele Gründe und ein Ansprechpartner. Tobias Oehler vom DachKomplett Betrieb Holzbau Höfer und seine Mitarbeiter lassen diese und viele weitere Wohnwünsche Realität werden. „Wenn zum Beispiel aus einem Dachgeschoss eine Wohnung werden soll und die Dachschräge einfach nicht genügend Raum hergibt, dann bieten sich entweder Gauben an oder wir stocken das Dach komplett auf. Das geht relativ schnell“, so der Geschäftsinhaber des Familienunternehmens. In nur einem Tag setzt er die Gaube ein und macht so aus einem Zimmer unterm Dach einen Raum, der genügend Kopffreiheit bietet. Seinen Kunden beste handwerkliche Qualität in einem zuverlässigen Zeithorizont zu bieten, ist für ihn eine Selbstverständlichkeit – ganz gleich, ob es sich um kleinere oder umfangreiche Arbeiten handelt. „Wir fertigen in unserem Betrieb im Rauental alle Teile weitestgehend vor und montieren sie dann nur noch vor Ort. Da wir so nach nur einem Tag regendicht sind, ist dieser Teil des Bauvorhabens relativ wetterunabhängig und zeitlich gut abschätzbar.“ Danach geht es an den Innenausbau, den die Experten von Holzbau Höfer zusammen mit den Bauherren im Vorfeld auf Wunsch planen und vorbereiten. „In der Regel geht ein Um- und/oder Ausbau, mit Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen einher. Wir kümmern uns um alle Gewerke, machen Vorschläge, zeigen Möglichkeiten auf, geben Anleitungen zum Selber-Ausbauen und weisen auf die unterschiedlichsten Fördermöglichkeiten hin.“ Nach dem Umbau wird das Haus wieder den Ansprüchen seiner Bewohner gerecht und entspricht zudem meistens auch wieder aus energetischer Sicht dem Stand der Technik. Die Vorteile des Baustoffes Holz fasst Tobias Oehler folgendermaßen zusammen: „Der Baustoff Holz ist unglaublich vielseitig. Er schafft ein angenehmes Raumklima, ist klimaverträglich und ist sehr langlebig.“