Aufrufe
vor 3 Monaten

Amtsblätter ae.tr.Wohn

  • Text
  • Ostalb
  • November
  • Bauherren
  • Fenster
  • Zudem
  • Zuhause
  • Raum
  • Sorgen
  • Beispielsweise
  • Haus

12

12 Wohnträume Ostalb | November 2019 WOHLFÜHLKLIMA IM ZUHAUSE SAUBERE RAUMLUFT TRÄGT VIEL ZUM WOHLBEFINDEN BEI Die Räume angenehm temperiert, die Luft sauber und weder zu trocken noch zu feucht: Zum Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden gehört nicht nur die passende Einrichtung ganz nach dem persönlichen Geschmack, sondern auch ein gutes Raumklima. Schließlich verbringen wir einen Großteil unseres Lebens in unserem Zuhause. Doch oft belasten Pollen, Staub, schlechte Gerüche und Schadstoffe wie Mikroorganismen, Bakterien und Schimmelpilze die Luft in Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmern, mit oft negativen Folgen für Gesundheit und Wohlbefinden. Vor allem Allergiker, empfindliche Menschen sowie Babys und Kinder leiden unter einem schlechten Raumklima. DOPPELFUNKTION: LUFTREINIGER UND STILVOLLE TISCHLEUCHTE Für saubere Luft und freies Aufatmen in den eigenen vier Wänden können beispielsweise Luftreiniger wie etwa Bellaria von falmec sorgen. Das Besondere an diesem Luftreiniger ist, dass er zum einen eine stilvolle Tischleuchte mit dimmbarem LED-Licht ist, die mit ihrem zeitlosen Design zu nahezu jedem Einrichtungsstil passt und jeden Raum stimmungsvoll beleuchten kann. Dank des aktiven Ionisationssystems beseitigt die Lampe zum anderen Gerüche und Luftschadstoffe der häuslichen Umgebung. Untersuchungen der Universität Padua bestätigen die Wirksamkeit der Luftreinigung. So konnten eine Verringerung der Bakterienbelastung um 85 Prozent und eine Reduktion der mykotischen Belastung um 71 Prozent nachgewiesen werden. Unter www.bellaria.falmec.com erfährt man mehr über die Technologie zur Luftreinigung. AUF EMISSIONSARME EINRICHTUNGSGEGEN- STÄNDE ACHTEN Was in Sachen Raumklima oft nicht bedacht wird: Auch Möbel und andere Einrichtungsgegenstände können Schadstoffe ausdünsten. Beim Kauf sollte man daher möglichst emissionsarme Produkte wählen. Das Bundesumweltamt empfiehlt hier auf Gütezeichen wie den Blauen Engel oder das Goldene M zu achten. Eine Ratgeber-Broschüre „Gesund und umweltfreundlich einrichten“ kann auf der Homepage www.umweltbundesamt.de/publikationen kostenlos heruntergeladen werden. Einen großen Einfluss auf die Qualität des Raumklimas haben auch die Lufttemperatur und -feuchtigkeit. So empfehlen Experten eine Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60 Prozent sowie Temperaturen zwischen 19 und 22 Grad. Sehr trockene Heizungsluft kann beispielsweise die Schleimhäute und Atemwege reizen sowie zu trockenen Augen führen. Regelmäßiges Stoßlüften und bestimmte Zimmerpflanzen wie Ficus Benjamini, Drachenbaum oder Einblatt sorgen für eine natürliche Luftbefeuchtung und Sauerstoffzufuhr.

Wohnträume Ostalb | November 2019 13 Mehr Licht, bitte! DACHFENSTER ZU EINEM LICHTBAND VERLÄNGERN Der Trend in der heutigen Architektur geht zu großen Glasflächen. Sie holen viel Tageslicht ins Zuhause und schaffen somit eine wohnliche und freundliche Atmosphäre. Was aber tun, wenn im Altbau, etwa im Obergeschoss, nur kleine Dachfenster vorhanden sind? Neben der Größe erfüllt auch die Wärmedämmung solcher Fenster oftmals nicht mehr die heutigen Maßstäbe. Häufig denkt man dann an einen Austausch. Entschließen sich Bauherren dazu, können sie im Zuge dessen mit geeigneten Lichtlösungen auch Fenster vergrößern oder verlängern, um die Räume heller und freundlicher wirken zu lassen. LICHTBÄNDER KOMBINIEREN ZWEI FENSTERELEMENTE Für buchstäblich fließende Übergänge von der Fassade bis in die Dachschräge lässt sich mit einem sogenannten Lichtband sorgen. Die Kombination von zwei Glasflächen sorgt für eine optische Vergrößerung des Raumes und mehr Tageslichteinfall. Das Lichtband „Fassade“ von Velux etwa ermöglicht in Räumen mit normaler Geschosshöhe und einem offenen Dachraum den vollen Ausblick von oben bis unten, der den Wohnraum erheblich aufwertet. Das untere Fensterelement ist mit einem Dreh-Kipp-Beschlag ausgestattet und kann deshalb wie ein normales Fassadenfenster geöffnet oder gekippt werden. In Kombination mit Dachfenstern ergeben sich dadurch durchgehende Lichtbänder von der Fassade bis ins Dach. FENSTERVERGRÖSSERUNG PASSEND ZUR DACHFORM AUSWÄHLEN Wichtig für eine nachträgliche Verschönerung und Aufhellung des Obergeschosses ist es, die Lösung passend zu den jeweiligen Gegebenheiten auszuwählen. Neben der Fassadenlösung gibt es auch ein Lichtband für Räume mit durchgehender Dachschräge, das die Fensterfläche bis zum Boden verlängern kann. Dadurch profitieren kleine Kinder vom Ausblick. Da bei dieser Variante das untere Element fest verglast ist, droht kein Sturz aus dem Fenster. Gleiches gilt bei einer Lösung für Dächer mit einem Drempel oder Kniestock. Mit dem Lichtband „Wand“ lässt sich aus der Kombination von Dachfenster und feststehendem, senkrechtem Unterelement eine Fensterfläche vom Boden bis zur Decke realisieren, für mehr Tageslicht und einen besseren Ausblick. Bei einer geplanten Verschönerung des Zuhauses empfiehlt es sich, eine fachkundige Beratung zu den Möglichkeiten zu nutzen. Unter www.velux.de etwa findet man Ansprechpartner aus dem Fachhandel vor Ort.