Aufrufe
vor 11 Monaten

Amtsblätter ae.tr.Wohn

  • Text
  • Haus
  • Ostalb
  • Kampa
  • Juni
  • Natur
  • Informationen
  • Fenster
  • Energetische
  • Badezimmer
  • Heizen

6

6 Wohnträume Ostalb | Juni 2020 Kein Zutritt für Insekten Fliegende Plagegeister von den Terrassentüren fernhalten Transparenz und Großzügigkeit sind prägende Themen in der zeitgemäßen Architektur. Große Glasflächen, viel Offenheit und scheinbar fließende Übergänge prägen den beliebten Baustil für das Eigenheim. Gerade im Sommer genießen es viele, extrabreite Terrassentüren weit öffnen zu können und so das Wohnzimmer nach außen auf die Terrasse zu vergrößern. Allerdings laden die großen Öffnungen auch Fliegen, Mücken, Spinnen und andere Gäste ein, die man lieber nicht in den eigenen vier Wänden begrüßen möchte. Damit aus der Offenheit keine Plage durch Krabbler und Summer wird, ist ein passender Insektenschutz für die Schiebetüren und Faltanlagen gefragt. INSEKTENSCHUTZ ZUM AUFSCHIEBEN Standardinsektenschutzgitter sind naturgemäß zu klein für die breiten Türöffnungen im Wohnbereich. Zudem will man hier keine starre Installation, sondern ein Schutzgewebe, das sich ebenso unkompliziert und einfach öffnen oder schließen lässt. Zu diesem Zweck bietet etwa der Hersteller Neher sein Insektenschutzgewebe Transpatec auch in Form eines Elektrorollos, eines Plissees oder einer Schiebeanlage an. Das schafft Flexibilität bei der Handhabung. Nochmals bequemer wird der Insektenschutz mit einem elektrischen Rollo. Dabei übernimmt ein Elektromotor das Öffnen und Schließen, zur Bedienung genügt ein Tastendruck auf die Fernbedienung. UNGEHINDERTER LICHTEINFALL INS HAUS Eine eingeschränkte Sicht nach außen brauchen die Bewohner nicht zu fürchten. Hochwertige Schutzgewebe sind so verarbeitet, dass Licht und Luft nahezu ungehindert ins Haus gelangen können. Nur Insekten und auch ein Großteil lästiger Pollen werden wirksam draußen gehalten. Die Fäden des robusten Materials sind mit 0,15 Millimetern so dünn, dass der Insektenschutz fast unsichtbar ist. Damit die Insekten garantiert kein Schlupfloch ins Haus finden, sollte das Schutzgewebe exakt auf Maß gefertigt und vom Fachmann montiert werden. Informationen hierzu erhalten Sie von den Fachhändlern in der Nähe. Die Profis können auch zu Insektenund Pollenschutzlösungen für alle weiteren Fenster im Haus beraten, vom Lichtschacht über den Keller bis zum Dachfenster.

Wohnträume Ostalb | Juni 2020 7 Im Haus und doch mitten in der Natur Extragroße Dachfenster lassen Innen und Außen fließend ineinander übergehen Ob daheim, in der Schule oder am Arbeitsplatz: Den größten Anteil seiner Zeit verbringt der moderne Mensch in geschlossenen Räumen. Umso größer ist die Sehnsucht der heutigen Indoor-Generation nach der Natur. Fast neun von zehn Befragten würden gern mehr Zeit in der Natur verbringen. Zu diesem Ergebnis kommt eine globale YouGov-Studie im Auftrag von Velux, bei der in 15 Ländern Europas und Nordamerikas über 16.800 Erwachsene befragt wurden. Die Mehrheit der Befragten hat zudem den Eindruck, dass die vorherige Generation in der Kindheit mehr Zeit draußen verbracht hat als die Kinder heute. Die Natur ins eigene Zuhause zu holen, etwa durch den Einsatz von viel Glas und eine transparente Architektur, ist daher ein immer größer werdender Wunsch. HELLE RÄUME MIT WEITEM AUSBLICK Tageslicht steuert ganz wesentlich unseren natürlichen Biorhythmus und unser Wohlbefinden. Große Glasflächen im Eigenheim sind somit nicht nur ein gestalterisches Mittel, sondern tragen gleichzeitig zu einem gesunden Raumklima bei. Häuser können aktiv so gestaltet werden, dass der Wunsch nach mehr Natur auch im täglichen Indoor-Leben erlebbar ist. So kombiniert etwa das Studio-Fenster „3 in 1“ ein feststehendes Fensterelement mit zwei Fensterflügeln, die sich öffnen lassen, in einem einzigen großen Rahmenelement. Besonders schlanke Profile zwischen den Flügeln sorgen für viel Tageslicht und einen fast uneingeschränkten Ausblick. EINFACHE MONTAGE AUCH BEI DER MODERNISIERUNG Oft ist es auch im Nachhinein einfach möglich, eher dunkle Räume, beispielsweise im Dachgeschoss, buchstäblich aufzuhellen. Großflächige Lichtlösungen verwandeln Räume unter dem Schrägdach in helle attraktive Wohn- und Aufenthaltsbereiche. Das Studio-Fenster etwa ist von Fachhandwerkern bei der Modernisierung schnell eingebaut, da die drei Fensterelemente in nur einem Rahmen integriert sind und der Einbau dadurch dem eines Einzelfensters sehr ähnlich ist. So lässt sich die Natur zurück ins Haus holen und auch von innen wahrnehmen. Sei es durch den Einfall von Tageslicht, der den Verlauf der Sonne über den Tag nachvollziehbar macht, den Ausblick auf die Natur oder den Windhauch und das Vogelgezwitscher, die durch das Fenster in die Wohnung gelangen. Die Lichtlösung mit beeindruckendem Ausblickkomfort ist mit Energie-Plus-Verglasung erhältlich. Die Fenstergröße beträgt dabei jeweils 66 x 118 cm. Mehrere Informationen erhalten Sie bei Ihren Fachhandwerkern aus der Nähe. Fenster • Haustüren • Terrassendächer • Garagentore • Sonnenschutz Nutzen Sie die KfW-Fördermöglichkeiten für Fenster und Haustüren jetzt 20% Zuschuss Fenster www.fenster-brand.de Fenster Brand GmbH Aalener Straße 70 · 73447 Oberkochen Tel 07364 - 9600 - 0 · Fax 07364 - 9600 - 20 Mail info@fenster-brand.de · Web www.fenster-brand.de