Aufrufe
vor 8 Monaten

Amtliches Mitteilungsblatt Riedlingen KW16 2020

  • Text
  • Riedlingen
  • Kirchen
  • April
  • Daugendorf
  • Jesu
  • Telefon
  • Seelsorgeeinheit
  • Menschen
  • Gemeinde
  • Gebet
  • Amtliches
  • Mitteilungsblatt
  • Www.bitzilla.de

Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 16 /20 Mittwoch, 15. April 2020 | 8 Evangelisch/Freikirchliche Gemeinde 88499 Riedlingen/Württemberg Eichenauer Kirche, Im Anger 6 Tel. 07374 - 920541 E-Mail: efkriedlingen@t-online.de Internet: www.efk-riedlingen.de; hier sind auch die aktuellen Predigten zum Anhören https://www.youtube.com/c/efkriedlingenPredigten - Videolivestream der Predigt jeden Sonntag ab ca. 10:10 Uhr Aufgrund der Coronakrise müssen wir leider alle Veranstaltungen der Gemeinde bis auf weiteres absagen. Der Predigtlivestream wird aber jeden Sonntag, so Gott will und wir leben, weiter zur gewohnten Zeit ca. 10 Minuten nach 10 Uhr stattfinden (https://www.youtube.com/c/ efkriedlingenPredigten ) und die Predigt später auch im Predigtarchiv der Internetseite der Gemeinde im MP3-Format zu finden sein. Wenn sich die Dinge wieder normalisieren und Veranstaltungen wieder stattfinden können, werden wir dies auf der Internetseite der Gemeinde mitteilen. _________________________________________________________ Jehovas Zeugen Königreichssaal - Riedlingen- Beethovenstr. 24 MIttwoch, 15. April 2020 Entsprechend der Coronavirusverfügung der Landesregierung finden bis auf Weiteres in unserem Königreichssaal keine Zusammenkünfte statt. www.jw.org Daugendorf Ortsverwaltung Daugendorf Überprüfung von landwirtschaftlichen Zugmaschinen Leider wurde der vereinbarte Termin am Freitag 24.04.2020 zur Überprüfung von landwirtschaftlichen Zugmaschinen durch den TÜV SÜD abgesagt. Der TÜV SÜD hat alle Termine im März und April aufgrund der derzeitigen Corona-Situation vorsorglich abgesagt. Ich werde Ende April wieder Kontakt mit dem TÜV SÜD aufnehmen und zeitnah einen Termin vereinbaren und im Mitteilungsblatt rechtzeitig veröffentlichen. Armin Lenz Ortsvorsteher Daugendorf _________________________________________________________ Gemeinsam durch diese schwierige Zeit Der Musikverein Daugendorf bietet seit Kurzem eine Nachbarschaftshilfe für alle Daugendorfer Bürger an, welche einer Risikogruppe angehören (ab 60 Jahren oder Vorerkrankungen), in häuslicher Quarantäne stehen oder einfach niemanden zur Hilfe haben. Bitte scheuen Sie sich nicht und rufen Sie die Musikanten gerne an. Die Musikanten sind hoch motiviert und möchten gerne allen Bedürftigen aus Daugendorf helfen. Gerne übernehmen sie Einkäufe, Botengänge oder Besorgungen (wie z.B. Abholung von Rezepten beim Arzt und Medikamenten in der Apotheke, Paketablieferungen bei der Post, usw.). Dies ist eine tolle Aktion des Musikvereins Daugendorf und ich würde mich freuen, wenn diese Hilfe von der Bevölkerung auch angenommen wird. Kontaktdaten: Tel.-Nr. 0151/ 65 22 62 45 oder E-Mail: coronahilfe@mv-daugendorf.de Im Gegenzug wäre es eine tolle Geste der Daugendorfer Bevölkerung, wenn die nächste Papiersammlung des Musikvereins am 08.05.2020 größtmöglich durch alle Daugendorfer unterstützt wird. Am 28.04.2020 ist zwar die monatliche Papiersammlung durch die Kreisabfallwirtschaft des Landkreises Biberach, aber vielleicht können alle Daugendorfer Bürger ihr Papier eine Woche länger aufbewahren und dann am 08.05.2020 zum Papiercontainer auf den großen Parkplatz der Gemeindehalle bringen. Auch unser Musikverein Daugendorf ist in diesen schwierigen Zeiten auf Einnahmen angewiesen und eine Unterstützung der Papiersammlung ist kein riesiger Aufwand für jeden Einzelnen! Gemeinsam werden wir durch diese schwierige Zeit hindurch kommen. Armin Lenz Ortsvorsteher Daugendorf _________________________________________________________ Musikverein Daugendorf e.V. Nachbarschaftshilfe in Daugendorf Der Virus Covid-19 kann besonders für Personen der Risikogruppe schlimme Folgen haben. Daher sollten vor allem ältere und vorerkrankte Personen soziale Kontakte meiden. Aus diesem Grund bietet der Musikverein Daugendorf e.V. eine Nachbarschaftshilfe in Daugendorf an. Wir übernehmen den Wocheneinkauf, bringen die Post weg oder helfen nach Absprache bei anderen Aufgaben, die aufgrund der aktuellen Situation nicht mehr durchgeführt werden können. Der Service ist an Personen gerichtet die ihren Wohnsitz in Daugendorf haben und zu einer der Risikogruppen gehören (ab 60 Jahre oder Vorerkrankungen), aktuell unter häuslicher Quarantäne stehen oder niemanden zur Hilfe haben. Es kann täglich im Zeitraum von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr unter folgenden Erreichbarkeiten Kontakt mit uns aufgenomen werden: Telefon (Whatsapp vorhanden): 0151 / 65 22 62 45 (Tobias Lenz) oder per E-Mail unter: coronahilfe@mv-daugendorf.de Bitte scheut Euch nicht, unsere Hilfe in Anspruch zu nehmen! Euer Musikverein Daugendorf e.V. _________________________________________________________ Kirchliche Nachrichten Kath. Kirchengemeinde Daugendorf St. Leonhard Glockenläuten in der SE Auch in der nächsten Zeit werden jeden Sonntag um 10.00 Uhr die Glocken der Kirchtürme unserer Seelsorgeeinheit zum gemeinsamen Vaterunser einladen. Wenn in verschiedenen Kirchen unserer Seelsorgeeinheit Pfarrer Walter Stegmann und Pfarrvikar Mayanja Gonzaga Lutwama zeitgleich Gottesdienste ohne Gemeinde feiern, sind wir im Gebet verbunden. Gottesdienste Mittwoch, 15. April – Kein Gottesdienst vor dem Konrad-Manopp- Stift Sonntag, 19. April „Weißer Sonntag“ 09.30 Uhr Eucharistiefeier in St. Leonhard Daugendorf (ohne Gemeinde) // 10.00h Glockenläuten – dazu gemeinsames Vaterunser 11.00 Uhr Eucharistiefeier vor dem Konrad-Manopp-Stift Mittwoch, 22. April 10.30 Uhr Gottesdienst vor dem Konrad-Manopp-Stift Texte- und Liedblätter zur Mitfeier der Gottesdienste daheim liegen in der Kirche zum Mitnehmen bereit. Eine „Kinderseite“ mit biblischen Geschichten, Gebeten, Liedern, Bibelquiz und weiteren Anregungen liegt ebenfalls zum Mitnehmen in der Kirche bereit.

Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 16/20 Mittwoch, 15. April 2020 | 9 Veränderte Bestimmungen des Landes bei Trauerfeiern. Das Land Baden Württemberg hat seine Infektionsbestimmungen für Bestattungen geändert: auch bei Trauerfeiern unter freiem Himmel gilt nun eine Obergrenze von 5 Personen (statt bisher 10 Personen). In Ausnahmen kann dieser Kreis auf folgende Personen erweitert werden: Verwandte in gerader Linie (Eltern, Großeltern, Kinder und Enkelkinder). Auch Menschen die in häuslicher Gemeinschaft mit den Verwandten leben, dürfen zum Begräbnis kommen. Trauungen und Taufen (außer im Notfall und hierbei bis 5 Personen) sind bis vorerst 20. Juni in unseren Kirchen nicht möglich. Die Passion Jesu und das Ostergeschehen in unseren Kirchen. Mit einer großen Fülle an künstlerischen Darstellungen zur Passion Jesu und seiner Auferstehung warten die Kirchen unserer Seelsorgeeinheit auf. Diese Bilder und Figuren sind immer auch Andachtsbilder, das meint sie laden zur Meditation und Gebet ein. In allen unseren Kirchen haben wir Darstellungen des Kreuzwegs Jesu, Christus im Kerker (St. Georg Riedlingen, Kapuzinerkirche, St. Michael Zwiefaltendorf, u.a.), ausdrucksstarke Pieta-Figuren, Kreuzesdarstellungen und Bilder/Figuren, welche die Auferstehung Jesu zeigen (bes. Deckenfresko in St. Gallus in Zell von J. Zick!) Nicht zu vergessen – das große Passionsbild an der Nordwand der Georgskirche. Hier gibt es für Erwachsene und Kinder vieles aus der Leidensgeschichte zu entdecken. Eine Szene aus der Verurteilung Jesu begegnet uns an einer der Außenwände der Riedlinger Georgskirche. Wo ist diese zu finden? Auch die szenische Darstellung von Jesu Gebet im Ölberggarten begegnet uns in oder bei den Kirchen unserer Seelsorgeeinheit. Eine gute Möglichkeit diese Schätze unserer Seelsorgeeinheit in diesen Tagen aufzusuchen. Ob alleine, zu zweit oder mit der Familie bitte auf den entsprechenden Abstand achten. Was Generationen von Künstlern in unseren Kirchen vor uns geschaffen haben, lädt bis heute auch uns zu Betrachtung, Nachdenklichkeit und Gebet ein. Mögen es Trost- und Hoffnungsbilder sein! Ihr/ Dein Pfarrer Walter Stegmann Unser Pfarrbüro in Daugendorf ist aus aktuellem Anlass derzeit nur am Nachmittag geöffnet. Bei dringenden seelsorgerischen Anliegen rufen Sie ungeniert an. Pfarrbüro in Riedlingen (07371 9335-0) und Pfarrbüro in Daugendorf (07371/2249) Beerdigungsdienst 14.04. – 17.04. Patricia Engling Beerdigungsdienst 21.04. – 24.04. Pfr. Mayanja Pfarrbüro Daugendorf Öffnungszeiten: Di. und Do.: 15.00 – 17.30 Uhr Mittwoch: 15.00 – 17.30 Uhr Tel. 07371/2249 Fax: 07371/966 728 E-Mail-Kontakt: pfarramt.daugendorf@drs.de Grüningen Nicht zu vergessen – das große Passionsbild an der Nordwand der Georgskirche. Hier gibt es für Erwachsene und Kinder vieles aus der Leidensgeschichte zu entdecken. Eine Szene aus der Verurteilung Jesu begegnet uns an einer der Außenwände der Riedlinger Georgskirche. Wo ist diese zu finden? Auch die szenische Darstellung von Jesu Gebet im Ölberggarten begegnet uns in oder bei den Kirchen unserer Seelsorgeeinheit. Eine gute Möglichkeit diese Schätze unserer Seelsorgeeinheit in diesen Tagen aufzusuchen. Ob alleine, zu zweit oder mit der Familie bitte auf den entsprechenden Abstand achten. Was Generationen von Künstlern in unseren Kirchen vor uns geschaffen haben, lädt bis heute auch uns zu Betrachtung, Nachdenklichkeit und Gebet ein. Mögen es Trost- und Hoffnungsbilder sein! Ihr/ Dein Pfarrer Walter Stegmann Auch in der nächsten Zeit werden jeden Sonntag um 10.00 Uhr die Glocken Der Kirchtürme unserer Seelsorgeeinheit zum gemeinsamen Vaterunser einladen. Wenn in verschiedenen Kirchen unserer Seelsorgeeinheit Pfarrer Walter Stegmann und Pfarrvikar Mayanja Gonzaga Lutwama zeitgleich Gottesdienste ohne Gemeinde feiern, sind wir im Gebet verbunden. Texte- und Liedblätter zur Mitfeier der Gottesdienste daheim liegen in der Kirche und vor dem Pfarrhaus zum Mitnehmen bereit. Eure Kinderseite für jeden Sonntag liegt ab sofort jeden Freitagmittag in den Kirchen zum Mitnehmen bereit. Bei dringenden seelsorgerischen Anliegen rufen Sie ungeniert an. (07371 9335-0). Erstkommunion 2021 Die Erstkommunionfeier (Doppeljahrgangsfeier) wird für beide Jahrgänge (2020/2021) am Sonntag, 11. April 2021 um 10.00 Uhr in St. Blasius sein. Die Firmfeiern im Juli 2020 entfallen Wenn wir die Firmung in diesem Jahr noch feiern, dann frühestens im Herbst, gegebenenfalls im Frühjahr 2021. Alle Firmlinge und ihre Eltern wurden darüber informiert. Veränderte Bestimmungen des Landes bei Trauerfeiern. Das Land Baden Württemberg hat seine Infektionsbestimmungen für Bestattungen geändert: auch bei Trauerfeiern unter freiem Himmel gilt nun eine Obergrenze von 5 Personen (statt bisher 10 Personen). In Ausnahmen kann dieser Kreis auf folgende Personen erweitert werden: Verwandte in gerader Linie (Eltern, Großeltern, Kinder und Enkelkinder). Auch Menschen die in häuslicher Gemeinschaft mit den Verwandten leben, dürfen zum Begräbnis kommen. Trauungen und Taufen (außer im Notfall und hierbei bis 5 Personen) sind bis vorerst 20. Juni in unseren Kirchen nicht möglich. Unser Pfarrbüro ist aus aktuellem Anlass nur am Vormittag geöffnet. Kirchengemeinde Grüningen St. Blasius Tel.-Nr. 07371-9335-0 E-Mail: stgeorg.riedlingen@drs.de Die Passion Jesu und das Ostergeschehen in unseren Kirchen. Mit einer großen Fülle an künstlerischen Darstellungen zur Passion Jesu und seiner Auferstehung warten die Kirchen unserer Seelsorgeeinheit auf. Diese Bilder und Figuren sind immer auch Andachtsbilder, das meint sie laden zur Meditation und Gebet ein. In allen unseren Kirchen haben wir Darstellungen des Kreuzwegs Jesu, Christus im Kerker (St. Georg Riedlingen, Kapuzinerkirche, St. Michael Zwiefaltendorf, u.a.), ausdrucksstarke Pieta-Figuren, Kreuzesdarstellungen und Bilder/Figuren, welche die Auferstehung Jesu zeigen (bes. Deckenfresko in St. Gallus in Zell von J. Zick!) Neufra Kirchliche Nachrichten Neufra St. Peter und Paul Auch in der nächsten Zeit werden jeden Sonntag um 10.00 Uhr die Glocken der Kirchtürme unserer Seelsorgeeinheit zum gemeinsamen Vaterunser einladen. Wenn in verschiedenen Kirchen unserer Seelsorgeeinheit Pfarrer Walter Stegmann und Pfarrvikar Mayanja Gonzaga Lutwama zeitgleich Gottesdienste ohne Gemeinde feiern, sind wir im Gebet verbunden.