Aufrufe
vor 6 Monaten

Amtliches Mitteilungsblatt Riedlingen 16.12.2020

  • Text
  • Riedlingen
  • Dezember
  • Stadt
  • Gottesdienst
  • Eucharistiefeier
  • Januar
  • Weihnachten
  • Georg
  • Familie
  • Kirche
  • Amtliches
  • Mitteilungsblatt

Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 51-53 /20 Mittwoch, 16. Dezember 2020 | 20 Grüningen Kindergarten Spatzennest Gartenweihnacht im Kindergarten „Spatzennest“ Grüningen „Kling Glöckchen, Klingelingeling, Kling Glöckchen Kling“... hört man die Kinder im Garten des Kindergartens Spatzennest singen und klingeln. Denn in diesem Jahr verläuft alles etwas anders als sonst. Doch die Weihnachtsfreude lassen sich die Erzieherinnen, sowie die Kinder nicht nehmen. Im Garten wurde eine Adventsecke eingerichtet, sodass alle Weihnachtslieder ohne Einschränkungen gesungen werden können. Die Kinder sitzen im Kreis auf Baumstümpfen. Am Gartenzaun hängt der Adventskalender, welcher aus 24 großen Holzsternen besteht, hinter welchen sich für die Kinder Gutscheine verbergen. Unter der Treppe wurde eine Krippenlandschaft eingerichtet. Jeden Tag wird der Adventskranz angezündet und die Kinder hören fortlaufende Geschichten aus dem Adventskalenderbuch „Der kleine Igel und die große Weihnachtsüberraschung.“ Mit Liedern, Spielen und Instrumenten wird der Adventskreis begleitet und ausgeschmückt. Dankeschön an alle Beteiligten, die uns Material zu Verfügung gestellt haben, sodass wir die Adventsecke nach unseren Vorstellungen einrichten konnten. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen alle wunderschöne Weihnachten, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleiben Sie gesund. Kindergarten „Spatzennest“ ________________________________________________________ Sonntag, 27. Dezember – Fest der Heiligen Familie 09.30 Uhr Wortgottesdienst Dienstag, 29. Dezember – kein Abendgottesdienst Donnerstag, 31. Dezember – Silvester 18.00 Uhr Eucharistiefeier zur Jahreswende Sonntag, 3. Januar – 2. Sonntag nach Weihnachten 08.45 Uhr Eucharistiefeier Dienstag, 5. Januar – kein Abendgottesdienst Mittwoch, 6. Januar – Heilige Drei Könige 09.30 Uhr Wortgottesdienst mit den Sternsingern Sonntag, 10. Januar – Taufe des Herrn 08.45 Uhr Eucharistiefeier Dienstag, 12. Januar 18.00 Uhr Eucharistiefeier in der Kirche Bitte denken Sie daran bei Gottesdiensten in der Kirche einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Die Gottesdienste finden in der Regel im Freien statt. Bei sehr schlechter Witterung in der Kirche unter Einhaltung der Abstandsregeln. Weitere Infos können Sie aus den Kirchlichen Nachrichten St. Blasius Grüningen / Pflummern entnehmen. Neufra Neues Löschfahrzeug der Abteilung Neufra in Dienst gestellt Kirchengemeinde Grüningen St. Blasius Tel.-Nr. 07371-9335-0 E-Mail: stgeorg.riedlingen@drs.de Gottesdienste Samstag, 19. Dezember – Vorabendgottesdienst zum 4. Adventssonntag 18.00 Uhr Eucharistiefeier/Rorate in Daugendorf Sonntag, 20. Dezember – 4. Adventssonntag 09.30 Uhr Wortgottesdienst Dienstag, 22. Dezember Kein Abendgottesdienst Donnerstag, 24. Dezember – Heiligabend 16.00 Uhr Wortgottesdienst zum Hl. Abend Freitag, 25. Dezember – Weihnachten 09.30 Uhr Wortgottesdienst Samstag, 26. Dezember – 2. Weihnachtstag – Hl. Stephanus 10.00 Uhr Eucharistiefeier Von links: Stadtbrandmeister Stefan Kuc, Abteilungskommandant Florian Rohr, Bürgermeister Marcus Schafft und Ortsvorsteherin Erika Götz Die Freiwillige Feuerwehr Riedlingen, Abteilung Neufra, ist mit einem neuen Löschfahrzeug ausgestattet worden. Bürgermeister Marcus Schafft konnte gemeinsam mit Ortsvorsteherin Erika Götz und Stadtbrandmeister Stefan Kuc den Zündschlüssel des neuen Fahrzeuges symbolisch an Abteilungskommandant Florian Rohr übergeben und dieses damit offiziell in Dienst stellen. Das neue Fahrzeug ersetzt ein 35 Jahre altes Löschfahrzeug das seit rund 2 Jahren in Neufra und davor bei der Abteilung Daugendorf stationiert war. „Mit dem Abschluss dieser Beschaffungsmaßnahme für die Abteilung Neufra und dem aktuell noch laufenden Projekt des Neubaus für die Abteilung Pflummern, setzen wir als Stadt weiter konsequent die Bedarfs- und Entwicklungsplanung für die Freiwillige Feuerwehr Riedlingen um“, so Bürgermeister Marcus Schafft. Abteilungskommandant Florian Rohr bedankte sich bei der Stadt Riedlingen für die Beschaffung und ist vor allem stolz auf seine Mannschaft.

Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 51-53/20 Mittwoch, 16. Dezember 2020 | 21 „Wir haben uns Alle richtig in dieses Projekt reingehängt, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und es ist uns gelungen – das entschädigt für vieles“, so Rohr. Er hofft dass im kommenden Jahr im Rahmen einer Fahrzeugweihe das neue Gefährt der Bevölkerung vorgestellt werden kann. Sehr beeindruckt zeigte sich Neufras Ortsvorsteherin Erika Götz von dem neuen Fahrzeug, aber vor allem von der Begeisterung der Neufraer Feuerwehrleute mit welcher sich diese in den vergangenen Monaten mit der Beschaffungsmaßnahme und jetzt in den letzte Wochen mit der Einweisung in die neue Technik engagiert haben. Stadtbrandmeister Stefan Kuc sieht die Abteilung Neufra mit dem neuen Löschfahrzeug und dem vorhandenen Tragkraftspritzenfahrzeug -was für alle Abteilungen der Riedlinger Feuerwehr als Ersatzfahrzeug fungiert- gut aufgestellt, um die Sicherheit im größten Stadtteil Riedlingens mit historischer Bausubstanz und großer Gewerbebetriebe sicherstellen zu können. Kuc bedankte sich vor allem bei Florian Rohr und seiner Mannschaft für die großartige Arbeit die geleistet wurde. Das neue Fahrzeug ist ein sogenanntes „Mittleres Löschfahrzeug“ (MLF) und bietet Platz für sechs Feuerwehrangehörige. Es verfügt über einen Löschwassertank von 600 Litern und eine vom Fahrzeugmotor angetriebene Pumpe mit einer Förderleistung von rund 1.500 Litern in der Minute. Bei einem Brandeinsatz können zwei Feuerwehrangehörige bereits auf der Anfahrt Atemschutzgeräte anlegen. Das zulässige Gesamtgewicht des MLF liegt bei 7,49 Tonnen, so dass das Fahrzeug auch Feuerwehrangehörige mit Führerscheinklasse B und einem zusätzlich absolvierten Sonderlehrgang „Feuerwehr-Führerschein“ gelenkt werden darf. Die Vergabe und Auftragserteilung erfolgte durch den Gemeinderat der Stadt Riedlingen im Juli 2019 zum Angebotspreis von 215.000 € an die Firma Ziegler in Mühlau (Sachsen). Mehrere Besprechungen waren zur Projektplanung erforderlich, bis dann Ende Oktober das MLF schließlich in Empfang genommen werden konnte. Der Kostenrahmen wurde dabei voll und ganz eingehalten bzw. durch die Mehrwertsteuersenkung konnte die Stadt Riedlingen rund 6.000 € sparen, so dass das Fahrzeug letztendlich 209.000 € kostete. Das Land Baden-Württemberg bezuschusst die Beschaffung mit 66.000 €. ________________________________________________________ Ortsverwaltung Neufra Die Ortsverwaltung ist in der KW 52-53 nicht besetzt. In dringenden Fällen können Sie sich gerne telefonisch an mich oder an die Stadtverwaltung wenden. Allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern wünsche ich ein frohes, friedvolles Weihnachtsfest im Kreise der Familie, sowie alles Gute, Glück und Erfolg für das Jahr 2021. Vor allem bleiben Sie gesund. Erika Götz, Ortsvorsteherin ________________________________________________________ Katholische öffentliche Bücherei (KÖB) Neufra Schlossberg 13, 88499 Riedlingen-Neufra Tel. 07371 9653370 E-Mail: koeb-neufra@gmx.de Internet: www.koeb-neufra.com eOpac: www.bibkat.de/koeb-neufra Öffnungszeiten: Sonntag: 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr Donnerstag: 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr Frohe Weiihnachten! KÖB-Neufra informiert: Noch bis einschließlich 20. Dezember können in der Katholischen Öffentlichen Bücherei Neufra Bücher, Spiele, Filme und Zeitschriften ausgeliehen werden. Danach bleibt die KÖB-Neufra bis einschließlich 07.01.2021 geschlossen. Der erste Ausleihtag im neuen Jahr ist der 10. Januar 2021. Zum Jahresende wurden noch einige neue Bücher angeschafft, die zurzeit noch katalogisiert werden. Die neuen Medien findet man bequem von zuhause aus rund um die Uhr in unserem Online-Katalog unter: https://www.bibkat.de/BGX429390/medialist/neu-bei-uns/. Übrigens: unser kostenloser Bring-/Holservice „KÖB-Taxi bringt‘s“ ist weiterhin aktiv. Nähere Informationen hierzu sowie über die aktuellen und zusätzlichen Öffnungszeiten finden Sie auf der Startseite unseres Online-Katalogs: www.bibkat.de/koeb-neufra und auf unserer Homepage www.koeb-neufra.com. Wir danken unseren Leserinnen und Lesern, der Kirchengemeinde Neufra, sowie allen Freunden, Gönnern und Sponsoren für die rege Nutzung und die Unterstützung unserer kleinen aber feinen Bücherei. Wir wünschen allen ein gesegnetes, frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, glückliches Neues Jahr 2021 mit vielen erlesenen Momenten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Im Namen des Bücherei-Teams: Ingrid Reis Büchereileitung _______________________________________________________ FUSSBALLVEREIN NEUFRA/DO. e. V. Bier-Abverkauf: Da das Sportheim bis mind. Ende Januar geschlossen hat, muss der FVN die vorhandenen Biere abverkaufen, da das Haltbarkeitsdatum im Januar und Februar abläuft! Daher verkauft der FVN die Kisten von Hefe und Kristall für 12,00 € und alle anderen Biere für 15,00 €. Bestellen bzw. einen Abholtermin kann man bei Tobi Maichel, Tel. 0152-22106642 oder auch bei Patrick Maier und Reinhold Kniele, vereinbaren. [sg] Skiausfahrt 2021 + Sportbetrieb: Ob und wie die Skiaufahrt 2021 stattfindet, wird kurzfristig, je nach Coronaverordnung entschieden. Aktuelle Infos dazu werden auf der FVN-Homepage bekannt gegeben. Das gleiche gilt für die Aufnahme des Spiel- und Turnbetriebes. [sg] Jahresende: Liebe FVN`ler, Freunde und Gönner des FVN, ein kurioses Jahr 2020 geht zu Ende, welches von enormen Herausforderungen und sozialen Distanzen geprägt war. Aus wirtschaftlicher Sicht kommt der FVN aufgrund der großen Unterstützung der Mitglieder und Firmen, mit einem blauen Auge davon. Die Projekte, Umbau der Lautsprecheranlage und Umgestaltung des Spielplatzes mit Kneippanlage, konnten abgeschlossen werden. Der Jubiläumsabend, welcher zahlreich besucht wurde, konnte mit Ehrungen verdienter Mitglieder und Übergabe der Projekte, einschl. Stehtribüne durchgeführt werden. Im sportlichen Bereich sind die Aktiven gut in die Saison gestartet, bis der Spielbetrieb einschl. der Junioren, Ende Oktober eingestellt wurde. Auch der Turnbetrieb war nur begrenzt möglich. Wir hoffen, dass alles im neuen Jahr besser wird und ein geregeltes Vereinsleben stattfinden kann. Am Jahresende möchte ich mich im Namen der Vorstandschaft recht herzlich bei allen Trainern, Übungsleiterinnen, Mitarbeiter/innen im Spielbetrieb und in den Resoren, bedanken. Weiterhin danken wir allen Sponsoren, Werbepartnern, der Stadt- und Ortsverwaltung für die Unterstützung!! Wir wünschen allen gesegnete und fröhliche Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2021! Norbert Selg Vorstandsvorsitzender ________________________________________________________