Aufrufe
vor 10 Monaten

Amtliches Mitteilungsblatt Riedlingen 16.12.2020

  • Text
  • Riedlingen
  • Dezember
  • Stadt
  • Gottesdienst
  • Eucharistiefeier
  • Januar
  • Weihnachten
  • Georg
  • Familie
  • Kirche
  • Amtliches
  • Mitteilungsblatt

Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 51-53 /20 Mittwoch, 16. Dezember 2020 | 10 Erweiterung der Maskenpflicht ab 01.12.2020 Erweiterung der ab 01.12.2020 Ab dem 01.12.2020 gilt eine auch vor Einkaufszentren, Ab dem 01.12.2020 Ladengeschäften, gilt eine auf Maskenpflicht Wochenmärkten sowie den zugehörigen auch vor Parkplätzen im Sinne des § 67 der Gewerbeordnung. Einkaufszentren, Ladengeschäften, auf Wochenmärkten Daher gilt ab 01.12.2020 im Fußgängerbereich eine Maskenpflicht. Schützen Sie sich – Sie schützen Andere! sowie den zugehörigen Parkplätzen im Sinne des § 67 der Gewerbeordnung. Daher gilt ab 01.12.2020 im Fußgängerbereich eine Maskenpflicht. Schützen Sie sich - Sie schützen Andere! ________________________________________________________ Bericht über die öffentliche Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 07. Dezember 2020 TOP 1: Friedhof Riedlingen - Gedenkstein für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft Auf Anregung von Mitgliedern und ehemaligen Mitgliedern des Gemeinderates soll das Ehrenmal der Opfer der ersten und zweiten Weltkriege mit einem Gedenkstein ergänzt werden. Der Gedenkstein aus Muschelkalk ist auf der Rasenfläche am Zugang zum Ehrenmal angedacht. Der Bau- und Umweltausschuss fasste einstimmig bei einer Enthaltung den Beschluss: 1. Der Bau- und Umweltausschuss stimmt der Aufstellung eines Gedenksteines auf dem Ehrenmal des städtischen Friedhofs in Riedlingen zu. Der Bau- und Umweltausschuss fasste einstimmig bei zwei Enthaltungen den Beschluss: Als Inschrift soll folgender Text verwendet werden: GEDENKET ALLER OPFER VON KRIEG UND GEWALTHERRSCHAFT 1914 - 1918 UND 1933 - 1945 TOP 2:Wünsche, Anfragen, Verschiedenes a) Abbau Glascontainer Zollhauser Straße Ein Stadtrat sprach den kürzlichen Abbau der Glascontainer in der Zollhauser Straße an und wies darauf hin, dass vor allem ältere Menschen sie gut angenommen hätten. Diese vermissten nun dieses Angebot. Dabei könne er, so der Stadtrat, den Abbau durchaus nachvollziehen, auch wenn es schade sei, dass das schlechte Verhalten Einzelner hier der Allgemeinheit schade. Möglicherweise komme es auch wegen der Container der Kleidersammlung zu Vermüllung; sobald diese voll waren, hätten sich daneben weitere Säcke mit Altkleidern gesammelt und dazu seien dann die Müllsäcke gekommen. Alternativ, so der Stadtrat, könne man eine Glassammelstation am Schwimmbad-Parkplatz aufzustellen. Dieses Areal sei eingezäunt und einfach zu überwachen. Generell wäre es wünschenswert, wenn die Menschen im Bereich der Grüninger Siedlung wieder eine Glassammelstelle angeboten bekämen. Die Verwaltung antwortete, da die Vermüllung erschreckend sei, habe man sich für den zeitweiligen, präventiven Abbau entschieden. Dieses Vorgehen sei über das Mitteilungsblatt auch angekündigt worden. Bei Aufstellung der Container im genannten Bereich (Parkplatz Schwimmbad = öffentlicher Verkehrsraum) können dem Grunde nach keine Kameras installiert werden. Dies ist erst nach Vorliegen entsprechender Schäden möglich. Auch bekomme man aus der Bevölkerung nur selten Hinweise auf die Verursacher. b) Baumaßnahme LED-Beleuchtung Kindergärten / Investitionsplanung Haushalt Ein Stadtrat sprach die LED-Umrüstung im Bereich der Kindergärten an und fragte, warum dies jetzt, und nicht etwa schon während des Lockdowns, erfolgt sei. In diesem Zusammenhang wäre mit Blick auf die Haushaltsberatungen auch eine Grobplanung, wann die nächsten Investitionen anstehen, sinnvoll. Die Verwaltung führte aus, die LED-Umrüstung sei ursprünglich für die Sommerferien geplant gewesen. Aufgrund verschiedener Umstände habe man dies verschieben und nun durchführen müssen, auch um den Zuschuss nicht zu verlieren. c) Zwiefaltendorf: Ladestation Fahrräder Ein Stadtrat sprach die Fahrrad-Ladestation in Zwiefaltendorf an und bemängelte, dass bisher das Fundament und die Stromversorgung fehlten. Die Verwaltung erklärte, dies sei zugesagt worden; man befinde sich mit den zuständigen Akteuren im Gespräch. d) Zwiefaltendorf: Entwidmung Straße (an Kapelle hinauf) Ein Stadtrat erinnerte an die an der Kapelle hinaufführenden Straße in Zwiefaltendorf und fragte, wann die Entwidmung erfolge. Die Verwaltung antwortete, die Angelegenheit sei noch nicht entschieden, da mehrere Behörden an dem Vorgang beteiligt seien. Derzeit gebe es noch keine finale Abstimmung. e) Fachkonferenz Teilgebiete / Atommüll-Endlager Die Verwaltung gab bekannt, dass inzwischen eine Fortsetzung der entsprechenden Fachkonferenz hinsichtlich der Teilgebiete für das Atommüll-Endlager stattgefunden habe. Man bleibe an dieser Thematik dran. ________________________________________________________ RHG Gutscheine für städtische Mitarbeiter zu Weihnachten Stadt stärkt stationären Einzelhandel Zu Weihnachten verschenkt die Stadt in diesem Jahr an alle städtische Mitarbeiter Gutscheine des Riedlinger Handels- und Gewerbeverbands. Aufgrund von Corona ist es in diesem Jahr nicht möglich das Jahr festlich bei einer gemeinsamen Weihnachtsfeier ausklingen zu lassen. Bürgermeister Schafft macht deutlich: „Vor allem in diesen besonderen Zeiten ist es mir wichtig, jedem einzelnen meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für das gemeinsam Geleistete in diesem Jahr zu danken. Dank des gemeinsamen Engagements haben wir die Herausforderungen für die Stadt und unsere Bürgerschaft gut gemeistert. Mir bedeutet es viel, dass wir mit den Gutscheinen zudem einen Beitrag zur Solidarität innerhalb der Stadt leisten können. Es ist wichtig derzeit zusammenzurücken und im engen Schulterschluss zu handeln.“ Auch Eva-Maria Moser freut sich als Wirtschaftsförderin besonders, dass die Stadt auch mit dem Weihnachtsgeschenk aktiv den Handel vor Ort unterstützt. „Es ist großartig in diesen herausfordernden Zeiten unseren Teil beizutragen, die Kaufkraft vor Ort zu halten.“ Claudia Brendler, stellvertretende Vorsitzende des Personalrats, bedankt sich im Namen der Belegschaft bei Bürgermeister Marcus Schafft. (von links nach rechts: Wirtschaftsförderin Eva-Maria Moser, Bürgermeister Marcus Schafft, Stellvertretende Vorsitzende des Personalrats Claudia Brendler) Bild: Stadt Riedlingen ________________________________________________________

auf vielfältige Weise an der Aktion beteiligt und zur zusätzlichen Belebung unserer Stadt beigetragen. Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 51-53/20 Mittwoch, 16. Dezember 2020 | 11 Stadt Riedlingen Landkreis Biberach Die Stadt Riedlingen bietet für das Kindergartenjahr 2021/2022 Praktikantenstellen zum / zur Kinderpfleger/in (Berufspraktikum im 3. Ausbildungsjahr) Praktikantenstellen zum / zur Erzieher/in (Berufspraktikum im 4. Ausbildungsjahr) in den städtischen Kindergärten an. Für fachliche Fragen zur Ausbildung steht Ihnen gerne zur Verfügung: • Frau Ulrike Sollmann, pädagogische Leitung der städtischen Kindergärten, Tel.: 07371/923218, E-Mail: ulrike.sollmann@kiga-riedlingen.de Für organisatorische Fragen zur Ausbildung steht Ihnen gerne zur Verfügung: • Frau Pia Reich, Sachgebietsleitung Bildung und Betreuung, Tel.: 07371/923218, E-Mail: preich@riedlingen.de • Frau Julia Maier, Tel.: 07371/183-32, E-Mail: jmaier@riedlingen.de Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie bitte Ihre Verunreinigungen durch Hunde Muss das wirklich sein?! aussagekräftige Bewerbung bis 15. Januar 2021 an die Stadtverwaltung Riedlingen, Personalamt, Marktplatz 1, 88499 Riedlingen. Gelber dem Schnee evangelischen am Kindergarten Baum und in der braune Muss das wirklich sein?! Gelber am Baum und braune Häufchen vor Muss das wirklich Häufchen Goldbronnenstraße sein?! vor dem 52 evangelischen in Riedlingen – muss das Kindergarten in der Goldbronnenstraße 52 sein? ________________________________________________________ Gelber Schnee am Baum Die Verwaltung und braune weist Häufchen auf die Polizeiverordnung vor der in Riedlingen - muss das sein? Die Stadt Riedlingen hat folgende Wohnungen zu vermieten: In der Zwiefalter Straße 6/1 sind nach Rücksprache 3 Wohnungen von 57 m² bis 61 m² frei. Es handelt sich um 2,5 Zimmerwohnungen mit EBK, Bad mit WC, Balkon und Autoabstellplatz. In der Mühlvorstadt 3 ist eine 2-Zimmerwohnung mit 97 m² frei inkl. Bad mit WC. Die Wohnung wird ohne EBK vermietet. Die monatlichen Kaltmieten liegen bei 600,-- € bis 644,-- €. Als Kaution sind 3 Monatsmieten zu hinterlegen. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die Stadtverwaltung Riedlingen. Für Besichtigungstermine und nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Grom, Telefon: 07371/183-41, E-Mail: agrom@riedlingen.de ________________________________________________________ Prämierung des Blumenschmucks 2020 Auch in diesem Jahr bot die Innenstadt Unser durch die Aktion „Unser Riedlingen erblüht“ wieder einen sehr schönen und 020 bunten Anblick. Viele Bürger haben erblüht sich auf vielfältige Weise an der Aktion beteiligt und zur zusätzlichen Belebung unserer Stadt beigetragen. ktion „Unser Riedlingen blick. Viele Da Bürger die traditionelle haben sich Abschlussfeier Corona bedingt nicht stattfinden zusätzlichen konnte, Belebung möchten unserer wir uns jetzt zum Jahresende bei allen Teilnehmern mit Preisen bzw. Urkunden bedanken. nicht stattfinden 1. Preis: konnte, Restaurant Mykonos, China Restaurant, Metzgerei Hagmann, Feuerwehrmuseum, Apotheke am Marktplatz, Ka- ilnehmern tholische Kirchengemeinde, Ulrich‘sche Buchhandlung t, Metzgerei Hagmann, 2. Preis: Bar Tapas, Gaststätte Kreuz, Familie Warnack, Familie Braun, ktplatz, che Buchhandlung Pfarrer Stegmann , Gasthof zum Hirsch, Restaurant L‘Aragosta arnack, Familie Braun, h, Restaurant L‘Aragosta e Schmid, Familie Fauler, hön, Herr Seyfried,Frau Pillitsch Da die traditionelle Abschlussfeier Corona bedingt nicht stattfinden konnte, möchten wir uns jetzt zum Jahresende bei allen Teilnehmern mit Preisen bzw. Urkunden bedanken. 1. Preis: Restaurant Mykonos, China Restaurant, Metzgerei Hagmann, Feuerwehrmuseum, Apotheke am Marktplatz, 3. Preis: Familie Katholische Baur, Kirchengemeinde, Familie Rebstock, Ulrich'sche Buchhandlung Familie Schmid, Familie 2. Preis: Bar Tapas, Gaststätte Kreuz, Familie Warnack, Familie Braun, Fauler, Pfarrer Stegmann Familie Birk, , Gasthof Schickinger zum Hirsch, Restaurant mach‘s dir L‘Aragosta schön, Herr Seyfried,Frau Familie Baur, Pillitsch Familie Rebstock, Familie Familie Früh. Schmid, Familie 3. Preis: Fauler, Familie Birk, Schickinger mach's dir schön, Herr Seyfried,Frau Pillitsch Familie Früh. Ehrenurkunde: Volksbank-Raiffeisenbank, Kreissparkasse, Immo Ehrenurkunde: Volksbank-Raiffeisenbank, Kreissparkasse, Immo Center KSK, Center KSK, Bürgerwehr, Museum Schöne Stiege, Bürgerwehr, Museum Schöne Stiege, Stadtgärtnerei, Stadtverwaltung Stadtgärtnerei, Riedlingen, Stadtverwaltung Gärtnerei Walz, Gärtnerei Riedlingen, Masetti, Gärtnerei Frau Zöllner-Haberbosch, Frau Lauinger, Herr Maier, Herr Hierlinger Walz, Gärtnerei Masetti, Frau Zöllner-Haberbosch, Frau Lauinger, Herr Maier, Herr Hierlinger Wir wünschen eine besinnliche Vorweihnachtszeit Wir eine besinnliche Vorweihnachtszeit Initiator „Unser Riedlingen erblüht“ Vorsitzender RHG Bürgermeister Initiator „Unser Riedlingen erblüht“ Vorsitzender RHG Bürgermeister Auf der Homepage des Riedlinger Handels-und Gewerbeverbands www.rhg-riedlingen.de finden Sie: Bilder des Blumenschmucks mit beeindruckendem Jahresrückblick, von den Eheleuten Rosel und Hermann Schneider, Fotofreunde Riedlingen. Auf der Homepage des Riedlinger Handels-und Gewerbeverbands www.rhg-riedlingen.de finden Sie: Bilder des Blumenschmucks mit beeindruckendem Jahresrückblick, von den Eheleuten Rosel und Hermann Schneider, Fotofreunde Riedlingen. ________________________________________________________ Die Verwaltung weist auf die Polizeiverordnung der Stadt Riedlin- dem evangelischen Kindergarten Stadt Riedlingen in hin: der Goldbronnenstraße 52 in Riedlingen – muss das sein? § 14 Verunreinigung durch Hunde „Der Halter oder Führer eines Hundes hat dafür zu sorgen, dass dieser seine Notdurft nicht gen hin: auf öffentlichen Flächen und in fremden Vorgärten verrichtet. Dennoch dort abgelegter Die Verwaltung weist auf die Polizeiverordnung der Hundekot ist unverzüglich zu beseitigen.“ Stadt Riedlingen hin: § 14 Verunreinigung durch Hunde Der Verstoß gegen diese Vorschrift stellt eine § 14 Verunreinigung Ordnungswidrigkeit durch Hunde dar. „Der Halter oder Führer eines Hundes hat dafür zu sorgen, dass dieser seine Notdurft nicht Deshalb appelliert die Stadt Riedlingen an alle auf öffentlichen Flächen und in fremden Vorgärten verrichtet. Dennoch dort abgelegter Hundehalter – achten Sie darauf, dass ihr Hund seine Hundekot ist unverzüglich Notdurft zu nicht beseitigen.“ vor Kindergärten, Schulen oder anderen stark frequentierten öffentlichen Gebäuden verrichtet. Der Verstoß gegen züglich diese zu Vorschrift beseitigen.“ stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Gemeinsam für ein sauberes Riedlingen! Danke für Ihr aktives Mitwirken. „Der Halter oder Führer eines Hundes hat dafür zu sorgen, dass dieser seine Notdurft nicht auf öffentlichen Flächen und in fremden Vorgärten verrichtet. Dennoch dort abgelegter Hundekot ist unver- Der Verstoß gegen diese Vorschrift stellt eine Ordnungswid- Deshalb appelliert die Ihr Stadt Ordnungsamt Riedlingen Riedlingen an alle Hundehalter – achten Sie darauf, dass ihr Hund seine rigkeit dar. Notdurft nicht vor Kindergärten, Schulen oder anderen stark frequentierten öffentlichen Gebäuden verrichtet. Deshalb appelliert die Stadt Riedlingen an alle Hundehalter - achten Sie darauf, dass ihr Hund seine Notdurft nicht vor Kindergärten, Schulen oder anderen stark frequentierten öffentlichen Gebäuden verrichtet. Gemeinsam für ein sauberes Riedlingen! Danke für Ihr aktives Mitwirken. Ihr Ordnungsamt Riedlingen Gemeinsam für ein sauberes Riedlingen! Danke für Ihr aktives Mitwirken. Ihr Ordnungsamt Riedlingen ________________________________________________________ Bürgermeister Bürgermeister und Gemeinderat und Gemeinderat Stadt der Riedlingen Stadt Riedlingen laden herzlich ein zum laden herzlich ein zum Wochenmarkt – Terminverschiebung Wochenmarkt - Terminverschiebung Dienstag 22.12.2020 von 10 bis 18 Uhr Dienstag 22.12.2020 von 10 bis 18 Uhr Dienstag 29.12.2020 von 10 bis 18 Uhr Dienstag 29.12.2020 von 10 bis 18 Uhr Willkommen Willkommen in in RIEDLINGEN Riedlingen IHRE IHRE MARKTSTADT MARKTSTADT _______________________________________________________