Aufrufe
vor 1 Jahr

Amtliches Mitteilungsblatt Riedlingen 06.05.2020

  • Text
  • Riedlingen
  • Stadt
  • Telefon
  • Kirchen
  • Daugendorf
  • Kirche
  • Gebet
  • Seelsorgeeinheit
  • Daheim
  • Zeit
  • Amtliches
  • Mitteilungsblatt
  • Www.bitzilla.de

Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 19 /20 Mittwoch, 6. Mai 2020 | 2 RATHAUS RIEDLINGEN - TEILWEISE GEÖFFNET Dringende, nicht verschiebbare Termine nach vorheriger Vereinbarung Telefon 07371/183-0 AMTS- UND SPRECHTAGE DER VERWALTUNG Rathaus Daugendorf Telefon 07371/2424 Di. 18.00 Uhr – 20.00 Uhr Rathaus Grüningen Telefon 07371/7386 Di. 18.30 - 20 Uhr, weitere nach Vereinbarung Rathaus Neufra Telefon 07371/6334 Mi. 18.00 - 20.00 Uhr, weitere nach Vereinbarung Rathaus Pflummern Telefon 07371/8416 Do. 19 - 21 Uhr, weitere nach Vereinbarung Rathaus Zell Telefon 07373/1420 Do. 19 - 20 Uhr, weitere nach Vereinbarung Rathaus Zwiefaltendorf Telefon 07373/2837 Mi. 19.30 - 21 Uhr, weitere nach Vereinbarung bis auf weiteres geschlossen ÖFFNUNGSZEITEN STÄDTISCHER EINRICHTUNGEN Stadtbibliothek Kapuzinerweg 2, Telefon 8094: Di. 14.30 - 19 Uhr, Mi. 14.30 - 17 Uhr, Do. 14.30 - 18 Uhr, Fr. 10 - 13 Uhr BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN: Fundbüro im Rathaus Riedlingen, Telefon 183-39 Offene Jugendarbeit: Tel. 07371/934485, Büro Schlachthausstraße 3 oder unter oja-riedlingen@hausnazareth.de erreichbar Hallenbad Tel. 9662619; Mo. 20 - 22 Uhr, Di. 18 - 22 Uhr, Mi. 19.30 - 21.30 Uhr, Fr. 20 - 22 Uhr, Sa. 13 - 20 Uhr, So. 12 - 20 Uhr Den ganzen Eintrag zum Hallenbad auf der Homepage finden Sie alternativ auch unter: http://www.riedlingen.de/Hallenbad.html Feuerwehrmuseum Mühlgasse 17: Samstag/Sonntag 14 - 17 Uhr Museum Schöne Stiege/Städt. Galerie Spital z. Hl. Geist: Winterpause bis zum 27.03.2020. Führungen nach Vereinbarung jederzeit möglich unter 07371 909633 (dienstags) oder info@museum-riedlingen.de UMWELTECKE Müllabfuhrtermine: Restmüllabfuhr (Mülltonne) Mittwoch, 06.05.2020 + 20.05.2020 Restmüllabfuhr Montag, 11.05.2020 + 25.05.2020 (1.100 l Container) Papierabfuhr Dienstag, 26.05.2020 Gelber Sack Mittwoch, 27.05.2020 Grüngut: Annahmeplatz am bisherigen Wertstoffhof Riedlingen; Öffnungszeiten: März - Nov.: Mittwoch, 16 - 19 Uhr, Samstag, 11 - 14 Uhr; Dez. - Feb.: Samstag 11 - 14 Uhr Altglascontainer Standorte: Riedlingen: Zwiefalter Straße, Daimlerstraße, Zollhauserstraße, Alte Unlinger Straße; Grüningen: Ammelhauser Straße, Neufra: Gewerbegebiet Rauhe Wiesen; Pflummern: Gemeindehaus, Zwiefaltendorf: bish. Wertstoffhof Unlingen Recyclingzentrum - Öffnungszeiten: Mo./Mi./Fr. 9 - 12 Uhr, 13 - 17 Uhr, Di./Do. 13 - 17 Uhr, Sa. 9 - 12 Uhr TELEFON-NOTRUFE Feuerwehr 112 Rettungsdienst 112 oder 192 22 Notarzt 112 Polizei-Notruf (jeweils ohne telefonische Vorwahl) 110 Polizeirevier Riedlingen 07371/9380 Krankentransporte 07351/19222 Sana Klinik 07371/1840 Wasserversorgung Riedlingen 07371/18327 Kläranlage Riedlingen 07371/3590 Gasstörungsstelle 0800/0824505 SONSTIGE - TELEFONISCH ERREICHBAR Dienstzeiten des Landratsamtes Biberach Außenstelle Riedlingen, Krankenhausweg 3 KFZ-Zulassungsbehörde: Telefon 07351/52-6887 oder -6888, Fax 07351/52-6839 Straßenamt: Telefon 07351/52-6824; Fax 07351/52-6828 Kreissozialamt: Telefon 07351/52-6870 oder -6876; Fax 07351/52-6889 Jugendamt Riedlingen, Zwiefalter Straße 56 A Sozialer Dienst, Telefon 07351/52 6233; Fax 07351/52 6147 Finanzamt: Telefon 07351/590 Sozialstation Riedlingen, Alten- und Krankenpflege Telefon 07371/932020, Riedlingen, St.-Gerhard-Straße 16 Seniorengenossenschaft Riedlingen e. V. Vorsitzender Josef Martin, Telefon 07371/8394 Tagespflege: Stadtgraben, Telefon 07371/923170 Essen auf Rädern: Telefon 07371/9297542 Deutsches Rotes Kreuz: Sprechzeiten: Di. 14 - 16 Uhr, Do. 10 - 12 Uhr - Büro in Biberach Telefon 07351/157024 Katholische Kirchengemeinde St. Georg Nachbarschaftshilfe Telefon/Fax 07371/9320-20, oder 3662 Tafelladen (Träger: Deutsches Rotes Kreuz)(geschlossen): Ansprechpartner: Hans Petermann, Zur Donaubrücke 9, 88499 Riedlingen-Zwiefaltendorf, Tel. 0 73 73 / 92 16 504, Mobil 0 151 / 12 13 16 34 Freundeskreis Freunde für Fremde Begegnungscafé für Einheimische und Flüchtlinge: Termin siehe unter der Rubrik „Vereine“ Ansprechpartner für den Freundeskreis Freunde für Fremde: Tel. 07371/18337 BÜRGERTELEFON (CORONA): TEL. 07371/183-49 Mo., Di., Mi.: 8 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr Do.: 8 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr Fr.: 8 - 13 Uhr ÄRZTE/APOTHEKENNOTDIENSTE Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Tel: 116 117 Kinderärztlicher Notdienst: 0180 / 1929343 Augenärztlicher Notdienst: 0180 / 1929350 Zahnärztlicher Notdienst: 01805 / 911650 Apothekennotdienst: 0800 / 0022833 Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen lmpressum Herausgeber: Stadt Riedlingen Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Bürgermeister M. Schafft Für den Anzeigenteil: Ulrich’sche Buchdruckerei und Verlag GmbH & Co. KG, Haldenstraße 6+8, 88499 Riedlingen. Redaktion: Bürgermeisteramt Riedlingen, Rathaus, Marktplatz 1, 88499 Riedlingen, Telefon (MBL) 07371/18312, Fax (MBL) 07371/18355, E-Mail: cbarth@riedlingen.de Öffnungszeiten: Mo bis Do. 8 bis 12 Uhr Do. nachmittag 14 bis 18 Uhr, Freitag 8 bis 12.30 Uhr Redaktionsschluss: Freitag 10 Uhr, beim Sekretariat des Bürgermeisters, Rathaus, 1. OG, Zimmer 103. Erscheinungsweise: wöchentlich am Mittwoch (Regelfall) Verlag, Anzeigenverkauf, Herstellung & Vertrieb: Ulrich’sche Buchdruckerei und Verlag GmbH & Co. KG, Haldenstraße 6+8, 88499 Riedlingen, Tel. 0 73 71/93 72 21, Fax 07 51/29 55-99-84 99 E-Mail: anzeigen.riedlingen@schwaebische.de Layout & Gestaltung: Druck und Verlag Wagner, Kornwestheim Verteilung an alle Haushaltungen im Bereich der Stadt Riedlingen und der Teilorte Bechingen, Daugendorf, Grüningen, Neufra, Pflummern, Zell, Zwiefaltendorf

Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 19/20 Mittwoch, 6. Mai 2020 | 3 Es Es Stadt Riedlingen Vorsorgliche Chlorung des Trinkwassers in Riedlingen da Bauarbeiten im Bereich der Wasserschutzzonen wieder aufgenommen werden und damit mik-robiologische Verunreinigungen nicht ganz auszuschliessen sind, hat sich die Stadt Riedlingen im Einvernehmen mit dem Kreisgesundheitsamts entschlossen eine vorsorgliche Schutzchlorung des Trinkwassers vorzunehmen. Dies betrifft das gesamte Gemeindegebiet mit Ausnahme der Teilorte Zwiefaltendorf, Zell und Bechingen. Nach Fertigstellung der Arbeiten wird die Schutzchlorung wieder beendet und die betroffene Bevölkerung entsprechend informiert. Der Beginn der Chlorung ist auf Mittwoch, den 06.05.2020 vorgesehen. Chlorung des Trinkwassers: Chlor ist ein Desinfektionsmittel das in der Trinkwasseraufbereitung zum Einsatz kommt. Es ist in der von der Trinkwasserverordnung erlaubten Konzentration für den menschlichen Genuss unbe-denklich. Die desinfizierende Wirkung kann verschiedene biologische Prozesse beeinträchtigen, z.B. das Brauen von Bier. Für Aquarien ist gechlortes Wasser ungeeignet. • Wurst - Pute (Lyoner, Saiten, Bratwurst, Salami, Fleischkäse und vieles mehr) Kontakt: Lindenstraße 18, 88524 Uttenweiler Telefon 07374/1735 E-Mail: familie.rettich@t-online.de Internet: www.gefluegelhof-rettich.de Machen Sie sich selbst ein Bild vor Ort und kaufen Sie Geflügelprodukte aus der heimischen Region. Es bedient Sie Fr. Christel Hugger. ________________________________________________________ Schließung Kindertageseinrichtungen - Einzug der Gebühren für den Monat Mai wird ebenfalls zunächst ausgesetzt Um Erziehungsberechtigte in dieser schwierigen Zeit besonders zu unterstützen, wird die Stadt Riedlingen für den Monat Mai die Benutzungsgebühren für die städtische Kinderkrippe und die städtischen Kindergärten zunächst nicht abbuchen. Ein gesonderter Antrag ist hierfür nicht notwendig. Insbesondere kann die Stadt Riedlingen auf diese Weise mögliche soziale Härten für besonders betroffene Familien vermeiden. Für Kinder, die das Angebot der erweiterten Notbetreuung in Anspruch nehmen, wird diese ab dem 01. Mai 2020 abgerechnet. Die Stadt Riedlingen folgt damit einer gemeinsamen Empfehlung des Gemeindetags und Städtetags Baden-Württemberg. Bereits für den Monat April hat die Stadt Riedlingen den Einzug der Gebühren ausgesetzt. Eine abschließende Entscheidung über die Erhebung dieser Zahlungen ist hiermit nicht verbunden. Die Stadtverwaltung hat diese Vorgehensweise auch mit den kirchlichen Trägern in Riedlingen abgestimmt. Heute stellen wir Ihnen vor: Heute stellen wir wir Ihnen vor: vor: Geflügelhof Rettich Geflügelhof Rettich Seit wann in unserer Marktstadt: Seit wann in unserer Marktstadt: Geflügelhof Rettich März 2015 ab 13:30 Uhr März 2015 ab 13:30 Uhr Zu finden derzeit in der Langestraße vor Zu finden derzeit in der Langestraße dem Kinocafe vor dem Kinocafe Wissenswertes: Der Geflügelhof Rettich ist ein familiär geführter Betrieb, Wissenswertes: der eine konventionelle Der Geflügelhof Landwirtschaft Rettich ist ein familiär betreibt. geführter Neben Betrieb, den ganzjährigen Produkten, der eine wie konventionelle Fleisch und Landwirtschaft Wurst von Pute betreibt. und Neben Hähnchen, wird ab Oktober Pute freilaufende und Hähnchen, Gänse wird und ab Oktober Enten freilaufende angeboten. Gänse Das den ganzjährigen Produkten, wie Fleisch und Wurst von Geflügel wird mit eigenen und Enten Getreidemischungen angeboten. Das Geflügel gefüttert, wird mit eigenen mit reichlich Platz auf Stroh aufgezogen Getreidemischungen und in gefüttert, der hofeigenen mit reichlich Schlachterei Platz auf Stroh aufgezogen und in der hofeigenen Schlachterei verarbeitet. verarbeitet. Sortiment: • Fleisch: Seit wann in unserer Marktstadt: März 2015 ab 13:30 Uhr Zu finden derzeit in der Langestraße vor dem Kinocafe Wissenswertes: Der Geflügelhof Rettich ist ein familiär geführter Betrieb, der eine konventionelle Landwirtschaft betreibt. Neben den ganzjährigen Produkten, wie Fleisch und Wurst von Pute und Hähnchen, wird ab Oktober freilaufende Gänse und Enten angeboten. Das Geflügel wird mit eigenen Getreidemischungen gefüttert, mit reichlich Platz auf Stroh aufgezogen und in der hofeigenen Schlachterei - Pute (Brust, Schnitzel. Oberkeule, Hackfleisch, ...) - Hähnchen (Brust, Schlegel, Flügel, ...) - Gänse, Enten und Teile davon (ab Oktober bis Weihnachten) ________________________________________________________ Absage Riedlinger Theatersommer 2020 - Verschiebung auf Sommer 2021 anvisiert Die Stadt Riedlingen sagt aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie und der geltenden Corona-Verordnung des Landes den Riedlinger Theatersommer 2020 ab. Die Premiere war für den 02. Juli 2020 vorgesehen. Der Kooperationspartner Theater Lindenhof, die ehrenamtlichen Mitwirkenden sowie die Stadt als Veranstalter fassen eine Verschiebung auf den Sommer 2021 ins Auge. „Die Gesundheit der Zuschauer und ehrenamtlichen Schauspieler liegen uns als Veranstalter sehr am Herzen. Ich bedauere, dass der Riedlinger Theatersommer dieses Jahr nicht stattfinden kann“, betont Bürgermeister Marcus Schafft. Andrea Traub und Ulrich Hirsch, welche ehrenamtlich die Produktionsleitung übernehmen und teilweise als Schauspieler selbst auf der Bühne stehen, sind auf die Stadt zugekommen und haben empfohlen, den Termin auf den Sommer 2021 zu verlegen. „Es ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht abzusehen, wann wieder geprobt werden kann. Wir fühlen uns schon ein Stück weit für die Gesundheit der rund 100 Schauspieler und Helfer verantwortlich“, schildert Andrea Traub die Situation. Jetzt stünden zudem nach und nach die weiteren Vorbereitungen und Investitionen in Bühne und Kostüm an. Es ist unklar wie sich die Lage weiter entwickelt und damit auch das finanzielle Risiko zu groß. „Wir sind bereits jetzt in der Planung und Koordination und freuen uns darauf das Stück „Donaustrand und Meeresrauschen“ zusammen mit den Bürgern und der Stadt Riedlingen in 2021 mit neuer Energie und viel Freude umzusetzen“, erklärt Christian Burmeister-van Dülmen vom Theater Lindenhof. „Wir befinden uns in enger Abstimmung mit dem Theater Lindenhof und der ehrenamtlichen Produktionsleitung. Sobald weitere Details geklärt sind, werden Gespräche mit dem Riedlinger Gemeinderat folgen“, erläutert Bürgermeister Marcus Schafft das weitere Vorgehen. Die Stadt Riedlingen veranstaltet in Kooperation mit dem Theater Lindenhof aus Melchingen den Riedlinger Theatersommer. Der Theater Lindenhof ist verantwortlich für die künstlerische Umsetzung des Bürgerprojektes, bei dem viele Bürgerinnen und Bürger aus Riedlingen und Umgebung in die Theaterrollen schlüpfen.