Aufrufe
vor 7 Monaten

Amtliches Mitteilungsblatt Riedlingen 03.02.2021

  • Text
  • Riedlingen
  • Stadt
  • Februar
  • Telefon
  • Daugendorf
  • Gesamtbetrag
  • Rathaus
  • Eucharistiefeier
  • Mitteilungsblatt
  • Haushaltssatzung
  • Amtliches

Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 5 /20 Mittwoch, 3. Februar 2021 | 10 Der Film kann entweder als DVD oder als Datei auf einem USB- Stick bestellt werden (Stick wird zur Verfügung gestellt – bitte bei Spende beachten). Bestellen kann man den Film bei Patrick Selg (WhatsApp 0174 / 96 00 726 --- Festnetz: 07371 / 4809 --- Email: pselg@web.de). Bitte bei jeder Bestellung angeben: Vollständiger Name, Anzahl und Medium (DVD oder USB). Ausgabe des Films erfolgt am Rosenmontag. Lediglich Bestellungen, die spätestens bis Mittwoch, 10.02.2021 eingegangen sind, können auf Rosenmontag zugesichert werden. Spätere Bestellungen werden natürlich noch entgegengenommen, jedoch vermutlich verspätet geliefert. Für die Bestellung des Films ist keine Mitgliedschaft in MV oder NV erforderlich. Bei der Übergabe des Films freuen sich sowohl der Musikverein als auch der Narrenverein über eine Spende, die am Ende zwischen den beiden Vereinen aufgeteilt wird. Närrische Grüße, die Vorstandschaften des MV und NV Neufra/Do. _________________________________________________________ Kirchliche Nachrichten St. Peter und Paul Neufra Tel.-Nr. 07371/6311, Fax 07371/129328 E-Mail: stpetruspaulus.neufra@drs.de Pfarrbüro Neufra Mi. 17.00 bis 19.00 Uhr geöffnet Sonntag 7. Februar - 5. So. im Jahrkr. --Bitte Abstand halten -- 08.30 Uhr Eucharistiefeier Hinter dem Pfarrgemeindehaus, (bei starkem Regen in der Kirche entsprechend den Platzvorgaben) K.: H. Baur, L.: H. Reis 18.00 Uhr Rosenkranzandacht Mittwoch 10. Februar --Scholastika-- (entsprechend den Platzvorgaben) 18.30 Uhr Rosenkranz 19.00 Uhr Eucharistiefeier mit Blasiussegen Wir gedenken im Gottesdienst Maria Schuhwerk Donnerstag 11. Februar --Gedenktag unserer lieben Frau von Lourdes-- 18.00 Uhr Rosenkranz Freitag 12. Februar 18.00 Uhr Rosenkranz Ministrantendienst So.: Reiner Eva, Mayer L., Maikler E., Mayer S. Mi.: Münst. S., Emhart Chr. Münst H., Emhart L. . Wünschen Sie die Krankenkommunion daheim? Wenn das Gehen schwerer geworden ist, kommen wir auch gerne zu Ihnen nach Hause, um die Krankenkommunion mit Ihnen zu feiern. Melden Sie sich ungeniert bei Fam. Baur Tel. 5894 Maske im Gottesdienst Bitte bei Gottesdiensten in der Kirche an die Maske denken. Kinder-Opfer „Was wäre, wenn Jesus heute in der Ukraine geboren wäre“? Liebe Kinder, herzlichen Dank für eure Spende. Das Opfer wird Kindern in der Ukraine helfen. Es ergab einen Betrag von 69,59 Euro. Adveniat-Opfer 2020 Besonders die Armen in Lateinamerika und in der Karibik, deren Würde und Lebensraum häufig bedroht sind, stehen im Blickpunkt unserer Aktivitäten. Dieser Kontinent, der ein Kontinent der Hoffnung ist, wurde in diesem Jahr besonders hart von der Corona-Pandemie und seinen Auswirkungen getroffen. Herzlichen Dank allen Spendern für das Adveniat-Opfer. Das Ergebnis betrug 510,66 Euro. Evang. Kirchengemeinde Pflummern-Heiligkreuztal Sonntag, 7. Februar 2021 09.30 Uhr Gottesdienst in Pflummern Das Opfer ist für die Diakonie bestimmt. Zell/Bechingen Kath. Kirchengemeinde Zell-Bechingen St. Gallus Mittwoch, 03.02. 18.00 Uhr Abendmesse mit Blasius-Segen Freitag, 05.02. 10.00 Uhr Krankenkommunion Samstag, 06.02. 18.00 Uhr Vorabendmesse Mittwoch, 10.02. 18.00 Uhr Abendmesse Beerdigungsdienst: 01.02. – 05.02.2021 Patricia Engling Beerdigungsdienst: 08.02. – 12.02.2021 Pfr. Mayanja Pfarrbüro Daugendorf Öffnungszeiten: Di. und Do.: 09.00 – 11.30 Uhr - Mi.: 15.00 – 17.30 Uhr Tel. 07371/2249 Fax: 07371/966 728 E-Mail-Kontakt: pfarramt.daugendorf@drs.de Zwiefaltendorf Narrenverein Bachbahner Zwiefaltendorf e.V. Fasnet dahoim 2021 Der Narrenverein informiert seine Mitbürger... FASNETSAKTION 1 „Fasnetsmarkt dahoim 2021“ Konfetti, Schnäplsa & närrisches Treiben, traurig ist´s, aber Zuhause sollen wir bleiben! Die Entscheidung ist korrekt und vernünftig, gar keine Frage, doch das Jahr komplett ohne Fasnet, einfach eine Plage! D‘r Fasnetmarkt, den werden wir vermissen sehr, daher knien wir uns dieses Jahr rein noch mehr! Ein Fasnetsmarkt-Paket möchten wir euch für dahoim senden, ein Drittel der Einnahmen wollen wir sogar spenden! Drin sein werden allerlei Klassiker der Vereine, mit etwas Glück ist der Hauptgewinn der deine! Für 12,00 € könnt ihr ein Stück Fasnet haben, dies müsst ihr nur bis 06. Februar zu Löfflers sagen! Wir freuen uns auf euren Anruf, und verbleiben mit närrischen Grüßen Jetzt bestellen per E-Mail an 1-vorstand@bachbahner.de oder unter 07373/1666 anrufen und am Fasnetssamstag rechtzeitig zu euch nach Hause geliefert bekommen!

Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 5/20 Mittwoch, 3. Februar 2021 | 11 FASNETSAKTION 2 „Narrentafel 2021“ Liebe Fasnetsfreunde weit und breit, sie hat begonnen die 5. Jahreszeit! Für euch haben wir es vollbracht und uns eine Narrentafel ausgedacht! Jeder der will kann schöne Fasnetsfotos und andere Andenken anpinnen, damit sich jeder an die Zeit zurück kann entsinnen! Ab 06. Februar steht sie für euch am Narrenbaum bereit, wir freuen uns auf eure Teilnahme, der Weg ist ja nicht weit! Über die rege Teilnahme an den beiden FASNETSAKTIONEN freut sich Euer NV Bachbahner Zwiefaltendorf e.V. Unsere Projekte des freiwilligen Gemeindebeitrags haben viel Unterstützung gefunden und ermöglichen es uns, attraktive Gemeindearbeit für Jung und Alt anbieten zu können. Vielen herzlichen Dank allen dafür. Geistliche Begleitung – Wir hören zu Hinter uns und auch noch vor uns liegen herausfordernde Wochen. Unsicherheiten, Belastungen im beruflichen und privaten Umfeld, Einsamkeit und so einiges mehr sind belastend und können Angst machen. Als Ihre Pfarrerin vor Ort bin ich für Sie ansprechbar. Tel.: 07386 739; E-Mail: Pfarramt.Hayingen@elkw.de Darüber hinaus ist die Telefonseelsorge rund um die Uhr für Sie erreichbar: 0800/1110111. _________________________________________________________ Kath. Kirchengemeinde Zwiefaltendorf St. Michael Freitag, 05.02. 11.00 Uhr Krankenkommunion 17.45 Uhr Abendmesse mit Blasiussegen Sonntag, 07.02. 5. Sonntag im Jahreskreis 10.00 Uhr Wort- und Kommunionfeier Freitag, 12.02. 17.45 Uhr Abendmesse 1,50 m 1,50 m Bitte Abstand halten! Zu Ihrer und unserer Sicherheit! Beerdigungsdienst: 01.02. – 05.02.2021 Patricia Engling Beerdigungsdienst: 08.02. – 12.02.2021 Pfr. Mayanja Pfarrbüro Daugendorf Öffnungszeiten: Di. und Do.: 09.00 – 11.30 Uhr - Mi.: 15.00 – 17.30 Uhr Tel. 07371/2249 Fax: 07371/966 728 E-Mail-Kontakt: pfarramt.daugendorf@drs.de _________________________________________________________ Evangelische Gesamtkirchengemeinde Zwiefalten-Hayingen Sprechzeiten Sekretariat für Zwiefalten und Hayingen: Mittwoch und Donnerstag von 9:30 -11:30 Uhr. Derzeit im Home-Office: Tel.: 07373 915231 E-Mail: Marina.Koller@elkw.de Pfarrerin Hanna Gack im Pfarramt Hayingen Ehestetter Str. 3, 72534 Hayingen Tel.: 07386 739, E-Mail: Pfarramt.Hayingen@elkw.de Wochenspruch an Sexagesimä „Heute, wenn ihr seine Stimme hört, so verstockt eure Herzen nicht.“ (Hebräer 3,15) UNSERE SPENDENKONTEN MUT HILFE HOFFNUNG Helfen Sie krebskranken Kindern und deren Familien mit Ihrer Spende! Kreissparkasse Tübingen IBAN: DE10 6415 0020 0000 1260 63 VR Bank Tübingen eG IBAN: DE26 6406 1854 0027 9460 02 Tel. 0 70 71 / 94 68 -11, www.krebskranke-kinder-tuebingen.de Konfi@home Die Konfirmandinnen und Konfirmanden treffen sich mittwochs um 14:30 Uhr eine Stunde von Zuhause aus online. Impulstelefon Unter der Telefonnummer 07395 9689796 (normale Festnetznummer im örtlichen Telefonnetz) gibt es einen Impuls von Pfarrer Markus Häfele. In der Regel wird wöchentlich ein neuer Telefon-Impuls eingestellt. Monatsgedanken Ihrer Gemeinde nach Hause Wir wollen mit Ihnen im Kontakt bleiben und allen Interessierten monatlich ein gutes Wort per Mail oder Brief zukommen lassen. Melden Sie sich gerne bei Hanna.Gack@elkw.de, wenn Sie Interesse haben oder es in Ihrer Umfeld Menschen gibt, die sich darüber freuen. Dankeschön an alle Unterstützenden Wir freuen uns, dass es in unserer Kirchengemeinde eine große Bereitschaft gibt, die Gemeindearbeit und auch die diakonische und kirchliche Arbeit landes- und weltweit mit Spenden zu unterstützen.