Aufrufe
vor 3 Monaten

aktiv Magazin - Winter 2021 - Nord/West

Endlich wieder lachen,

Endlich wieder lachen, sprechen und kauen können Zahnimplantate und der darauf verankerte feste Zahnersatz können an einem Tag eingesetzt werden: Das „All-on-4“-Konzept Zahnimplantate sind eine nachhaltige und sichere Lösung zur Verankerung von Zahnersatz nach Zahnverlust. Mit dem Behandlungskonzept All­on­4 kann unser auf Zahnimplantate und Zahnersatz speziali siertes Behandlungsteam zahnlose Patien ten innerhalb weniger Stunden mit einer festsitzenden Brücke auf vier Implantaten versorgen. Beißen und Kauen sind sofort möglich. Die Methode ist nahezu schmerzfrei. Bisher erforderte eine nicht herausnehmbare Implantatversorgung (zum Beispiel Brücke) besonders bei starkem Knochenverlust meist die langwierige Prozedur eines Knochenaufbaus. Mit dem Behandlungskonzept All­on­4 kann man darauf in der Regel verzichten, da die beiden hinteren Implantate schräg eingesetzt werden. Dadurch können längere Implantate mit einer größeren Kontaktfläche zum Knochen und einer günstigeren Belastungsrichtung verwendet werden. Der Halt der Knochenschrauben ist dadurch erheblich verbessert. Für wen ist das Konzept geeignet? Das All ­ on ­ 4 ­ Behandlungskonzept wurde für zahnlose Patienten oder Patienten mit einer hoffnungslosen Restbezahnung entwickelt. Viele dieser Patienten leiden jahrelang unter einer schlecht sitzenden Teil­ oder Vollprothese: Der Prothesenhalt, die Ästhetik und das Sprechen sind stark eingeschränkt. Kauen und gesunde Ernährung sind manchmal kaum noch möglich. Die Behandlungsmethode bietet sich gerade für ältere und gesundheitlich beeinträchtigte Menschen an, die sich keinem größeren chirurgischen Eingriff unterziehen können oder wollen. Die Operation erfordert zwar ein hohes Maß an chirurgischem und prothetischem Können, ist aber für den Patienten sehr schonend. Selbst allgemeine Erkrankungen, wie z. Bsp. Diabetes, Herzund Kreis lauferkrankungen oder die Einnahme von gerinnungshemmenden Medikamenten (z. Bsp. ASS, Macumar), stellen kein Hindernis für diese Behandlung dar. Eine All­on­4­Behandlung ist im Oberkiefer, im Unterkiefer oder auch in beiden Kiefern gleichzeitig möglich. Die Winkelung der hinteren Implantate führte zu einer günstigeren (Kau-) Belastung. Mit Aussehen, Kaufunktion und Biss unzufriedene Patientin (Ausgangssituation). Röntgenbild mit endgültigem Zahnersatz (auf vier Zahnimplantaten). Eingesetzter Zahnersatz Die Behandlung Es sind mindestens vier Implantate pro Kiefer nötig. An einem einzigen Tag können die nicht erhaltungswürdigen Zähne gezogen, Implantate und feste dritte Zähne eingesetzt werden. Die prothetische Analyse, eine 3­D­Röntgenaufnahme und eine Simulation des Behandlungsergebnisses bei Wunsch nach Zahnstellungsänderung ermöglichen es uns, den Eingriff bereits im Vorfeld detailliert zu planen. Sofort nach der Behandlung ist erstes Essen und vorsichtiges Kauen möglich. Die ersten 14 Tage In den ersten drei Tagen nach der Operation können leichte Schwellungen auftreten, die nach sechs Tagen wieder abgeklungen sind. Gelegentliche Blutergüsse sind nach etwa zehn Tagen meist nicht mehr zu erkennen. Nach ca. zwei Wochen entfernen wir die Nähte und kontrollieren den festen Zahnersatz. Behandlungsalternativen Unsere langjährige Erfahrung und äußerst hohe Erfolgsquote erlauben uns die sofortige Rekonstruktion der Zähne mittels einer individuell gestalteten, gerüst­stabilisierten, hochwertigen Komposite­Brücke. Sie stellt eine verlässliche Behandlungsalternative mit bestem Preis­Leistungs­ Verhältnis dar. Anspruchsvolle Patienten hingegen werden in den ersten 3 Monaten zunächst mit einem gerüstfreien Provisorium versorgt. Danach erfolgt die Herstellung des definitiven voll­ oder metall­keramischen Zahnersatzes. Nach Abschluss der Behandlung sorgen die regelmäßige (Implantat­) Prophylaxe so wie eine jährliche Abnahme der Brücke zur Reinigung und Implantat­Kontrolle für unsere langjährigen Erfolge mit diesem hilfreichen Behandlungskonzept. Zentrum für ästhetischen Zahnersatz DR. DOMINIK EMMERICH Fachzahnarzt für Oralchirurgie Spezialist für Implantologie (BDIZ/EDI) Spezialist für zahnärztliche Prothetik und Biomaterialien (DGPro) PRAXISKLINIK FÜR ZAHNMEDIZIN Dr. Emmerich 2 und Kollegen Parkstraße 25, 88212 Ravensburg T 0751 35 90 97-0 www.zahnarzt-ravensburg-emmerich.de Zentrum für Zahnimplantate 5 Jahre Garantie auf Implantate und Zahnersatz ANZEIGE 34 | aktiv Winter 2021

Wir sind für Sie vor Ort 12x in Süddeutschland Villingen Tuttlingen Bad Saulgau Radolfzell Friedrichshafen Weingarten Ravensburg Wangen ANZEIGE aktiv Winter 2021 | 35